Du willst deinen Podcast aufnehmen? Dann ist diese Episode mit den Podcast Tipps für deine Podcast Aufnahme genau richtig!

Abonniere den Podcast hier in deinem Lieblingsplayer:

Podcastliebe Podcast Player Logo Apple Podcasts
Podcastliebe Podcast Player Logo Google Podcasts
Podcastliebe Podcast Player Logo Spotify

Trage dich hier ein und erhalte 24 Tage lang die kostenfreie Schritt für Schritt Anleitung für dein Podcast Konzept! 🎙🚀

*
 

Podcast aufnehmen: Podcast Tipps, die du beachten solltest

Du bist startklar und willst deinen Podcast aufnehmen? Dann hör dir kurz vorher noch diese Episode an um zu wissen, auf was du achten musst damit du richtig gute Podcast Aufnahmen erstellen kannst.

In dieser Episode erfährst du:

  1. Was du beim finalen Check vor der Aufnahme beachten solltest,
  2. Wie dir so die perfekte Podcast Aufnahme gelingt und
  3. An welchen Faktoren eine richtig gute Podcast Aufnahme scheitert.

Podcast aufnehmen mit diesen 3 Top Podcast Tipps

Wenn du beim Podcast aufnehmen diese drei Podcast Tipps befolgst, bist du auf jeden Fall gut gewappnet für eine gute Aufnahme.

Prüfe immer, dass dein Aufnahmeprogramm dein Mikrofon erkennt. Nicht allzu selten übersehen Podcaster:innen diesen Schritt und es ist einfach ärgerlich, wenn die Aufnahme am Ende technisch qualitativ minderwertig ist. Da hilft nur, die Folge neu aufzunehmen.

Halte den entsprechenden Abstand zum Mikrofon. In der Regel sind 10cm bzw. 2 Fäuste zum Mikrofon ein guter Abstand.

Schaffe eine geeignete Aufnahmeumgebung, bevor du aufnimmst. Wenn du deinen Podcast aufnehmen willst, solltest du sämtliche Störfaktoren eliminieren. Welche das sind, erfährst du in dieser Episode. Viel Spaß beim Reinhören und beim Podcast aufnehmen!

Podcast Wissen

🎁 GRATIS FÜR DICH

Kostenfreies Podcast Bundle

In 10 Tagen den eigenen Podcast starten

In 24 Tagen zum Podcast Konzept

Kostenfreies Booklet

👉 KENNST DU SCHON?

Podcastepisode PMW 23 „Wie Podcast aufnehmen? Immer als One Take!“

Bonus: Finaler Check vor der Aufnahme

Aufnahmeprogramm Audacity Download

📅 GRATIS EVENTS

Podcast Treffen

Podcastliebe Live

💡 KOSTENFREIES PODCAST WISSEN

Kostenfreies Podcast Assessment

Podcast Blog

🙋‍♀️ FRAGE UNS

Hast du eine Frage zum Podcasten, die wir live im Podcast beantworten sollen? Dann sende sie uns zu: Per Audio oder per E-Mail.

🚀 PODCAST STARTEN

Du möchtest deinen Podcast starten bzw. produzieren lassen? Du brauchst eine passende Podcaststrategie und willst deinen Podcast erfolgreich vermarkten? Dann buche ein kostenfreies Kennenlerngespräch.

🤗 VERNETZE DICH MIT UNS

LinkedIN

Pinterest

Der Podcast zum Lesen

Hanna: [00:00:00] In dieser Episode erfährst du, was du beim finalen Check vor deiner Podcast Aufnahme unbedingt beachten solltest. Und ich zeige dir auch, wie der so eine richtig perfekte Podcast Aufnahme wirklich gelingt und an welchen Faktoren eine richtig gute Podcast Aufnahme leider auch immer mal wieder scheitern kann. Hallo und herzlich willkommen zu Podcast Marketing wirkt. Wir zeigen dir, wie du als Unternehmerin mit deinem eigenen Podcast deine Message hörbar machst. Ich bin Hanna Steingräber, Gründerin und Inhaberin der Full Service Podcast Agentur Podcastliebe. Wir entwickeln Podcast Strategien, übernehmen die Postproduktion und finden mit dir gemeinsam Wege, deinen Podcast erfolgreich zu vermarkten. Dies ist jetzt Episode 74 mit dem Titel Podcast aufnehmen der finale Check vor der Aufnahme. Ich würde mich sehr freuen, wenn du diesen Podcast abonniert hast, falls du das noch nicht getan hast, damit du auch keine zukünftigen Episoden mehr verpasst. Und jetzt gucken wir uns mal genau diesen Punkt an Was muss ich denn als Podcaster in machen? Und das hast du dich wahrscheinlich auch schon mal gefragt, bevor ich wirklich die Aufnahme tätige. Also was ist sozusagen mein finaler Check? Vielleicht vorab noch kurz Ich verlinke dir noch die Podcast Marketing wirkt Folge 23, denn da gibt es einen Super Profi Tipp für deine Aufnahme. Hör dir das auf jeden Fall an! Es ist eine super kurze Folge mit einem wirklich tollen Bonus. Tipp den Link zu der Podcast Marketing wirkt. Folge 23 findest du in den Shownotes von dieser Episode und ich verlinke dir auch als Bonus, weil ich so nett bin.

 

Hanna: [00:01:49] Na, weil ich nett mir. Ja, ich bin nett, klar. Aber vor allem, weil es auch einfach Sinn macht. Ein Dokument aus unserem Podcast Fundus Der Podcast Fundus hat super viele Checklisten, Erklärvideos, Informationen rund ums Podcasten, worauf eigentlich nur unsere Kundinnen Zugriff haben. Aber manchmal bin ich auch so freundlich und nett und teile ein Dokument, denn dort kannst du noch mal genau im Detail auch nachlesen, was du eben beachten musst für eine gute Aufnahme. Und ich finde, das macht immer total Sinn, sich das nochmal vor Augen zu führen, bevor du wirklich aufnimmst. Also dieses Dokument kannst du dir einfach am PC öffnen, nochmal drauf spicken sozusagen und dann bist du bestens gewappnet für deine Podcast Aufnahme. Jetzt gehen wir aber mal all in was hier wirklich das Thema angeht. Und zwar ist es absolut essenziell, dass du diese folgenden Tipps wirklich beachtest. Der erste Mac ist so ein bisschen arrogant klingen, um ehrlich zu sein, aber das ist mir schon diverse Male passiert. Und ganz ehrlich, bei dieser Aufnahme hier auch schon fast, denn ich war lange damit beschäftigt meinen Fokus weit hier einzustellen. Also mein Audio Interface, habe da ein bisschen mit rumgespielt und dann habe ich gesehen Oh krass, mein Mikrofon ist gar nicht erkannt. Das ist natürlich dumm. Na, da war ich total abgelenkt. Und damit dir das nicht passiert, mach es also wirklich, dass du wirklich erstmal hundertProzentig dein Mikrofon mit deinem PC, mit deinem Laptop verbindest und dann erst auch wirklich dein Aufnahmeprogramm öffnest, wenn wir uns Udacity vornehmen als Aufnahmeprogramm.

 

Hanna: [00:03:33] Das verlinke ich dir auch gerne in den Shownotes, damit du dir das angucken kannst. Falls du das noch nicht kennst, dann wirst du sehen, dass du erst dein Mikrofon mit dem PC oder Laptop verbinden muss, damit Udacity wirklich auch ja dein Mikrofon erkennt und du bist dann auch einfach auswählen kannst. Und das solltest du dann natürlich auch machen. Also da noch mal zweimal hinschauen. Hat wirklich mein Aufnahmeprogramm auch mein Mikrofon erkannt? Genauso wenn du ein Podcast Interview Aufnahmeprogramm wie seine Caster, wie Squad Cast usw nutzt, weil du ein Interview remote aufnimmst mit jemandem, der in einer anderen Stadt sitzt. Dann da auch wirklich schauen, dass beide Mikrofone, also deins, bei dir und das vom Gast auch wirklich erkannt werden, denn sonst habt ihr einfach nur ja eine richtig schlechte Audioqualität in der Aufnahme und das möchtet ihr ja nicht. Wenn du schon länger Podcaster ist, dann ist dir sicher klar, welchen Abstand du zum Mikrofon einhalten solltest. Wenn das für dich noch neu ist, dann musst du dich da erstmal eingreifen. Ich kann dir aber sagen, dass letztlich finaler Check vor der Aufnahme auch ist. Bin ich dicht genug dran am Mikrofon? Tendenz Sind die Leute vielleicht meistens ein bisschen zu weit weg, weil das so ein bisschen sich komisch anfühlt, in so ein Mikro rein zu sprechen.

 

Hanna: [00:04:48] Dann legt man sich erst mal noch so ein bisschen zurück. Aber dann hört sich das tendenziell ein bisschen so an und du kriegst halt einfach mehr Raumklang mit rein, den du nicht unbedingt haben möchtest in der Aufnahme. Eine Grundregel sind vielleicht 5 bis 10 Zentimeter, 1 bis 2 Fäuste. Da kommt drauf an, wie groß deine Faust ist. Aber ein Biss. Deswegen auch 1 bis 2 Fäuste, die du als Abstand zum Mikro haben solltest und versuche auch darauf zu achten, dass durch die Aufnahme, also die ganze Aufnahme über wirklich der Abstand zum Mikrofon in etwa gleich bleibt. Das ist alles eine Frage der Übung. Kriegst du aber sicher auch hin. Ruf dich da noch mal drauf ein. Prüft das noch mal, wenn du deine Aufnahme startest und auch währenddessen, dass du immer noch mal guckst. Ja, wie ist der Abstand zum Mikrofon, gerade wenn gerade der Kollege spricht oder so? Und dann kannst du da ja noch mal kurz schauen, habe ich da einen guten Abstand und dann darf es auch weitergehen mit der Aufnahme. Der nächste Punkt oder auch Fehler, wenn du das nicht richtig machst, denn viele auch machen es, dass sie nicht noch mal gucken, dass die Aufnahme Umgebung wirklich gut ist. Ich denke, das hängt damit zusammen, dass man sich einfach die Arbeit nicht machen will und so denkt. Ja, wird schon irgendwie stimmen, aber es gibt einfach ein paar Punkte, die absolut wichtig sind und die einem immer mal wieder reingrätschen.

 

Hanna: [00:06:05] Wenn ich hier so mal aus dem Fenster schiele, sehe ich auch den Bagger am Start. Der ist ehrlich gesagt seit Wochen da am Start und baut eine Mauer glaube ich mit so riesen Steinen. Und ja, das ist natürlich was, das kann ich nicht eliminieren. Da kann ich mich nur nachts um drei hinsetzen und dann sprechen. Aber dann bedanken sich meine WG Mitbewohnerinnen, dass ich hier nachts irgendwas auf Deutsch erzähle, was sie in Norwegen nicht verstehen und sich denken naja, wenn wir es wenigstens verstehen würden, aber weiß was ich meine. Also das ist natürlich ein Störfaktor. Fenster zumachen, Vorhang zumachen, gucken, dass du da wirklich einfach dich abschottet, wie es nur geht. Gerade wenn du von zu Hause aufnimmst, dann macht es auch total sind. Einfach mal so ein, zweimal von der Banane abzubeißen, bevor man aufnimmt, damit man kein Magen Knochen in der Aufnahme hat, ist mir auch schon alles passiert und außerdem ist es ein Super Energy Booster ein bisschen was zu essen vor der Aufnahme, denn so eine Aufnahme verlangt einem auch viel Gehirn Kapazität ab. Auf jeden Fall. Ansonsten guck dir noch mal den Raum an, in dem du aufnimmst. Schau, dass das ein Raum ist, der Viel Wand Überhang hat. Also Vorhänge, Teppich, Teppichboden, gepolsterte Möbel, Bücherregale, wo wirklich die Bücher auch so ein bisschen abwechseln, ein bisschen weiter raus, ein bisschen weiter reingeschoben sind, wenn du weißt, was ich meine, dass dadurch hast du nämlich einfach einen volleren Klang.

 

Hanna: [00:07:28] Ich denke, wir sind uns einig, dass Küche und Bad eher ungeeignet sind für Aufnahmen. Da hast du nämlich wirklich diese glatten Oberflächen, Spiegel, Glas, solche Sachen. Holz macht viel mehr Sinn. Ich sitze hier in einem Raum, der wirklich auch eine Holzdecke hat. Holztür, das ist. Tendenziell wirklich super, super ideal dieser Raum und ich hoffe, man hört das auch. Dann sollte man natürlich Tür und Fenster schließen. Vorhänge zumachen, sagte ich schon und auch diverse Störfaktoren eliminieren. Also Handy in Flugmodus, iPad in Flugmodus, Tablet in Flugmodus. Alles was du hast, was dich stören kann wirklich eliminieren. Ja, wenn du eine Türklingel hast und die deaktivieren kannst, dann mach das für die Aufnahme. Benachrichtigungen auf dem Laptop ausschalten. Das ist immer das Schönste, wenn irgendwas pling reinkommt. Die habe ich sowieso grundsätzlich aus, aber für manche Leute ist es sonst wichtig. Aber für die Aufnahme bitte ausschalten, dann auch schauen. Ist denn mein Laptop mein Tablet, wo ich vielleicht mein Script drauf habe, genug geladen? Soll ich das vielleicht anschließen, damit das nicht unterwegs abschmiert und ich dann meine Notizen verloren habe? Was du auch vermeiden solltest ist Tippen auf der Tastatur. Man macht das immer mal gerne, weil man noch eine Idee hat für die Shownotes oder so Wenn du was aufschreiben musst, mach wirklich eine bewusste Pause und dann setzt du wieder mit dem ganzen Gedanken im ganzen Satz ein.

 

Hanna: [00:08:55] Das kann man dann wunderschön rausschneiden. Überhaupt gar kein Problem. Vielleicht hast du im Sommer eine Klimaanlage laufen oder ein Ventilator. Die sollte man auch ausschalten, wenn es geht. Ich mein, bei 40 Grad im Schatten ist das vielleicht schwierig, aber ich glaube, grundsätzlich sollte das drin sein, die mal eben auszuschalten für die halbe Stunde, wo du aufnimmst tickende uhren, die hasse ich sowieso. Weiß nicht, wie es dir da geht, wenn du so was hast ausschalten, denn die sollen nicht unbedingt mit auf die aus Aufnahme. Was du auch machen kannst ist, dass du deiner Familie, deinen Mitbewohnerinnen Bescheid gibst, dass du eben aufnimmst, mal eine halbe Stunde Ruhe brauchst. Da haben die sicher Verständnis für. Und du solltest auch darauf achten, dass deine Kleidung und dein Schmuck eben auch nicht klatscht oder klirrt. Das heißt, so Dinge wie Lederjacken sind auf jeden Fall tabu. Überall. Lederjacken sind eh scheiße. Was soll das? Also wenn, dann bitte Kunstleder. Aber die knarrt schon halt so schön. Das muss man nicht auf der Aufnahme haben. Und schöne große Ohrringe. Ganz ehrlich, die sieht man in der Aufnahme eh nicht. Einfach abnehmen, Ketten, Armbänder zur Seite legen und danach kannste alles wieder anziehen und und umbinden sozusagen. Ich liebe Haustiere und wenn sie gerade erschöpft vom vom Spaziergang nach Hause kommen, die Hunde zum Beispiel, dann schlafen sie ja auch mal, aber die stehen doch einfach mal auf und laufen übers Parkett.

 

Hanna: [00:10:14] Das hört mal auf der Aufnahme. Is auch nicht so schön. Also von daher schau einfach, dass du die Haustiere vielleicht ins Zimmer nebenan bringst oder wirklich davon ausgehst, den kannst, dass sie wirklich jetzt eine halbe Stunde einfach mal schlafen und ruhig sind. Ich habe auch immer ein Glas warmes Wasser stehen, also Zimmertemperatur oder ein Tee, dass ich einfach meine Stimme feucht halten kann, ja meine Stimmbänder feucht halten kann, damit ich einfach gut sprechen kann. Das hilft mir unheimlich. Und es gibt so eine Angewohnheit. Manche Leute, die haben irgendwie immer einen Kugelschreiber am Start. Kennst du das also wirklich? Auch im Sumo immer der Kugelschreiber und der Click dann. Ich habe jetzt hier gerade keinen, aber der klickt dann so blöd rum, weil wenn man diesen Kugelschreiber in der Hand hat, dann klickt man damit auch irgendwann mal rum. Das ist irgend so ein nervöses Gehabe, oder? Ich weiß nicht, wir Menschen machen das irgendwie. Das ist natürlich auch kontraproduktiv. Das lenkt den Hörer total ab. Das hat selten was mit dem Inhalt zu tun, den du da vermitteln willst. Also Kugelschreiber wegpacken brauchst du ja eh nicht. Und dann hatte ich schon davon gesprochen, dass man natürlich auch vielleicht eine halbe Stunde wirklich aufnimmt und dann sollte es einem natürlich auch entspannt gelingen. Die Stimme kann sich auch nur gut anhören, wenn man mit entspannter Körperhaltung sitzt oder steht.

 

Hanna: [00:11:28] Also prüf einfach noch mal, dass du für dich eine gute Mikrofon Höhe hast, dass es vom Tisch her angenehm ist, dass du deine Notizen gut sehen kannst und an dein Glas ran kommst und solche Sachen um was zu trinken, dass das eben alles für dich so stimmt. Wenn du Notizen auf Papier haben solltest, ist das ja überhaupt gar kein Problem. Da musst du nur bedenken, dass wenn du umblättern hast, man natürlich die Seiten ein bisschen hören kann. Ist vielleicht nicht so schön, von daher da auch nur wirklich in Pausen umblättern, die du rausschneiden kannst nachher. Oder aber gleich sagen Ich halte alles auf einer Seite und muss nicht umblättern. Oder ich gehe digital mit meinen Notizen und dann hört man da auch nichts drin. Da gibt’s ja kein Umblättern oder Primeln im Papier. Ja, dann würde ich sagen, einfach noch mal positives Mindset an switchen und dann geht es auch schon los mit der Aufnahme. Ja, es sind jetzt unheimlich viele Punkte, ist mir bewusst. Und vielleicht denkst du jetzt auch so Ja, Hannah, ganz ehrlich, das ein oder andere ist mir jetzt nicht so wichtig. Ich finde das eigentlich ganz cool. Wenn man zum Beispiel hört, wenn ich mit dem Papier blättere, dann macht das so Ich wollte in dieser Folge nur darauf hinweisen, wie du die alle allerbeste Aufnahme hinbekommst. Sprich frei von. Störgeräuschen jedweder Art, es ist dein Podcast und du kannst für dich einfach sagen, dass du das vielleicht sogar magst.

 

Hanna: [00:12:54] Wenn man das Tippen auf dem Laptop hört, weil du sagst Oh, mir fällt gerade was ein, muß ich ihm aufschreiben. Gehört vielleicht so ein bisschen zu dem Feeling deines Podcasts dazu, dann kannst du das ja auf jeden Fall auch machen. Ansonsten sind das alles so Punkte, die du für dich mal durchgehen kannst. Und deswegen gibt es ja auch den Link in den Shownotes zum finalen Check vor der Aufbau Podcast Aufnahme Dokument, dass du für dich einfach die Punkte wirklich abhaken kannst oder auch rausstreichen kannst. Also ganz wie das dir und deinem Podcast beliebt. Genau damit solltest du jetzt wirklich auch bereit sein für die Aufnahme und dich vor allem auch bereit fühlen, um dann positiv auch deine Aufnahme starten zu können. Bevor ich jetzt noch mal kurz zusammenfasse, was wir eigentlich mitnehmen können aus aus dieser Episode wollte ich dir gern meinen Podcast Bandel ans Herz legen. Das ist kostenfrei und beinhaltet drei richtig tolle Dinge. Und zwar ist da einmal das Podcast Tool ABC drin, denn ich werde immer wieder gefragt Hanna Tool mäßig was braucht man denn alles für einen Podcast und was braucht man eigentlich nicht hinter vorgehaltener Hand? Es gibt ja auch so viele Tools, dass man teilweise gar nicht weiß Brauche ich das jetzt alles und wie wähle ich jetzt die richtigen Tools aus? Deswegen kannst du dir das Podcast Tool ABC holen.

 

Hanna: [00:14:21] Es gibt auch die Landkarte für dein Podcast Konzept. Das heißt du brauchst ja eine strategische Grundlage für deinen Podcast und das kannst du dir damit erarbeiten. Und ich habe auch die fünf Fehler mit reingepackt in das Bandel, in das Podcast Bandel, die es wirklich zu vermeiden gilt beim Podcast und die mir immer wieder auffallen, die ich auch schon alle 10.000 Mal gemacht habe. Genau. Von daher hol dir das Podcast Bandel. Den Link dazu findest du in den Shownotes. Wie ich finde, haben wir jetzt drei maßgebliche Punkte gelernt in dieser Episode für den finalen Check vor der Podcast Aufnahme. Und zwar ist das einmal, dass du wirklich prüfst, dass dein Mikrofon vom Aufnahmeprogramm erkannt wird. Der absolute Anfänger Kardinalfehler macht aber jeder auch wieder mal ab und zu. Deswegen darauf bitte achten und schaue auch, dass du wirklich den entsprechenden gleichbleibenden Abstand zum Mikrofon hältst. Zehn Zentimeter, circa 1 bis 2 Fäuste und dann solltest du final noch schauen, dass du dir die perfekte oder eine geeignete Zumindest Aufnahme Umgebung schaffst, bevor du aufnimmst. Ich wünsche dir jetzt ganz viel Freude und Erfolg dabei, deinen Podcast aufzunehmen. Schau unbedingt für weitere Ressourcen auch noch in die Shownotes von dieser Folge. Und ganz ganz wichtig Mach deine Message hörbar. Mein Name ist Hannah Steingrber und das war die Episode 74 des Podcasts Podcast Marketing wirkt mit dem Titel Podcasts aufnehmen der finale Check vor der Aufnahme. Bis bald in einer der nächsten oder vorherigen Episoden. Mach’s gut. Tschüss.

 

In 10 Tagen den eigenen Podcast starten

Trage dich hier mit deiner E-Mailadresse ein und du bekommst 10 Tage lang täglich Input für deinen Podcast, sodass du erfolreich deinen eigenen Podcast starten kannst.

Plus wöchentlich bis monatlich Neuigkeiten aus der Podcastszene und spannende Podcast Ressourcen!

*
 
Podcast E-Mail Input Inna Marbach

📌 Teile und merke dir diese Pins auf Pinterest!

Podcast Hörerzahlen
Was ist ein Podcast?
Podcast Hörer

Willst du deinen Podcast erstellen lassen?

Dann nutze den Podcast Service von

Podcastliebe

_____

Full Service Podcast Agentur

Der Podcast Service von Podcastliebe bietet innovatives Podcast Strategie- und Marketing Coaching, nachhaltiges Podcast Technik Setup und kreative Postproduktion aus einer Hand für Unternehmer:innen, die ein Business mit Sinn und Zweck führen.

2 Do’s und 2 Don’t’s als Podcaster:in – Teil 1 | 121

2 Do’s und 2 Don’t’s als Podcaster:in – Teil 1 | 121

Konzipiere eine Podcast Strategie, um deinem Podcast eine Richtung und ein Ziel zu geben. Damit bist du anderen um Meilen voraus und weißt, wo du hin willst.Abonniere den Podcast hier in deinem Lieblingsplayer:Trage dich hier ein und erhalte 24 Tage lang die...

Hanna Steingräber

Hanna Steingräber

_____

Hanna ist die Gründerin und Inhaberin von Podcastliebe, der Full Service Podcast Agentur für UnternehmerInnen, die eine wirkliche Message haben.

Der Podcast Service von Podcastliebe bietet innovatives Podcast Strategie- und Marketing Coaching, nachhaltiges Podcast Technik Setup und kreative Postproduktion aus einer Hand für Unternehmer:innen, die ein Business mit Sinn und Zweck führen.

 

Hinweis zu unseren Affiliate Links

Mit * markierte Links sind unsere Weiterempfehlungen. Solltest du über einen unserer Weiterempfehlungslinks etwas erwerben, so bekommen wir eine Provision. Der Preis für dich bleibt unversändert. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte und Dienstleistungen weiter, deren Qualität uns überzeugt. Kontaktiere uns gern bei Fragen!