Du willst dein Podcast Konzept erstellen? Dann ist diese Episode mit den Podcast Tipps genau richtig!

Abonniere den Podcast hier in deinem Lieblingsplayer:

Podcastliebe Podcast Player Logo Apple Podcasts
Podcastliebe Podcast Player Logo Google Podcasts
Podcastliebe Podcast Player Logo Spotify

Trage dich hier ein und erhalte 24 Tage lang die kostenfreie Schritt für Schritt Anleitung für dein Podcast Konzept! 🎙🚀

*
 

Podcast Konzept erstellen – So geht’s!

Dein präzise formuliertes Podcast Konzept ist dein solides Fundament für deinen Podcast. Du kommst mit deinem Konzept in die Umsetzung, um deinen Podcast zu starten.

Das Konzept ist die Grundlage des Podcasts, kann aber auch angepasst werden. Du wirst dir über die wichtigen Punkte zur Podcast Konzeption klar.

Podcast Konzept als Grundlage für deinen Podcast

Bevor du deinen Podcast startest, brauchst du ein solides Podcast Konzept.

Hör dir daher diese Episode PMW 4 an, um zu erfahren:

  1. Was ist das Podcast Konzept?
  2. Warum brauche ich ein Konzept für meinen Podcast?
  3. Welche Elemente gehören ins Podcast Konzept?
  4. Was sind meine ersten Schritte für meinen Podcast?
Der Podcast zum Lesen

Hanna: [00:00:05] Hallo und herzlich Willkommen zu Podcast Marketing wirkt. Wir zeigen dir, wie du als Unternehmer mit deinem eigenen Podcast deine Message hörbar machst. Ich bin Hanna Steingräber, Gründerin und Inhaberin der Full Service Podcast Agentur Podcast Liebe. Wir entwickeln Podcasts Strategien, übernehmen die Postproduktion und finden mit dir gemeinsam Wege, deinen Podcast erfolgreich zu vermarkten. Dies ist Episode vier, dein Podcast Konzept Podcast erstellen leicht gemacht. In dieser Episode will ich dir mal erklären, was überhaupt so ein Podcast Konzept ist, warum du so ein Konzept für deinen Podcast brauchst, welche Elemente auch in so ein Podcast Konzept gehören. Und damit kannst du dann auch schon direkt deine ersten Schritte für den Podcast eben gehen und bist auf jeden Fall vor Prokrastination gefeit. Denn was dann? Wirklich ein gutes Fundament, eine gute Grundlage für deinen Podcast. Und genau das ist auch ein Podcast Konzept. Es ist einfach ein solides Fundament für deinen Podcast. Und je präziser du das formulierst, je definierter das ist, desto besser. Denn dann weißt du nämlich auch, auf welcher Zielgeraden du bist. Schon ab Episode eins für deinen Podcast. Wichtig auch, dass du natürlich dein Warum kennst für deinen Podcast und dadurch ja das Podcast Konzept. Durch die Konzeption wird dir das auf jeden Fall noch mal zu 100 % klar und du kennst es sicher auch. Gerade in schwierigen Zeiten ist natürlich total wichtig, dass du weißt, warum mache ich das hier eigentlich, wenn du weißt, warum du ein Podcast Konzept hast, was ja letztlich dir sagt, wie du dann überhaupt deinen Podcast insgesamt aufbaust, dann ist dir ganz klar, was du für ein Ziel vor Augen hast.

 

Hanna: [00:01:57] Das motiviert dich ungemein. Das macht auch deinen Erfolg messbar. Das heißt du weißt auch, wo du genau hinwillst damit. Und das Podcast Konzept erleichtert dir natürlich auch dein Podcast wirklich umzusetzen, wie ich eingangs schon sagte. Nichtsdestotrotz ist so ein Konzept natürlich immer auch veränderbar und ich finde, es ist auch wichtig, dass man das anpasst. Wenn man merkt, das Business entwickelt sich, das soll ja auch wachsen, dann darf natürlich auch der Podcast mit dir mitwachsen und mit deinem Business mitwachsen. Das heißt, es ist nicht in Stein gemeißelt, aber es ist überhaupt eine absolute Grundvoraussetzung. Und deswegen sprechen wir es auch so früh hier im Podcast von Podcast Marketing wirkt an, dass du eben ein Konzept für deinen Podcast hast, bevor bevor du deinen Podcast startet. Nun gibt es einige Elemente, die in so ein Podcast Konzept gehören und zwar zu allernächsten. Natürlich, was ist denn überhaupt das Ziel, das du mit deinem Podcast verfolgst? Interessanterweise aus meiner Erfahrung sagen dann viele Unternehmerinnen Ja, ich möchte Menschen zeigen, wie sie x, y, z besser machen können. Oder ich möchte, dass wir in unserer Gesellschaft mehr das und das haben. Ja, dass das sind auch Ziele. Aber hier bei der Ziel Festlegung geht es erst mal darum, was willst du für dich und dein Business mit deinem Podcast? Also es geht hier um dich und sonst niemanden erst mal, sondern was soll dir der Podcast wirklich bringen für dein Business? Und diese Frage solltest du für dich grundsätzlich wirklich beantworten können.

 

Hanna: [00:03:32] Dann ist es natürlich auch wichtig, dein Warum zu kennen. Und das geht in die Richtung, was ich erst sagte, dass man sagt Ja, warum mache ich das? Natürlich. Ich habe eine höhere Vision. Ich will Frauen in der Gründung unterstützen. Ich möchte dafür sorgen, dass Büros umweltfreundlicher werden etc. pp. Und wenn dich interessiert, was man denn grundsätzlich so als Gründe haben kann, einen Podcast zu machen, dann hör auf jeden Fall mal in die Podcast Marketing wirkt Folge Nummer zwei rein. Warum Podcast machen als Sozialunternehmer? Da gehe ich auf sehr, sehr viele Gründe ein und ich denke, dass du da für dich auch deine Hauptgründe, deine Top drei fünf Gründe darum geht es nämlich auch herausfinden kannst. Ich stell dir in der Folge auf jeden Fall auch ein eine Möglichkeit dar, wie du wirklich dann auch diese vielen Ideen an Gründen runterbrechen kannst und deine top Gründe weiß, damit immer auf der Zielgeraden auch bist, was dein Podcast angeht. Es ist natürlich total wichtig zu wissen, wer ist denn eigentlich dein Zuhörer, deine Zuhörerin? Ja, also wer soll deinen Podcast hören und welche Probleme haben diese Leute? Also dieses klassische Ich löse ja ein Problem von jemandem, biete eine Lösung an und deswegen hören mir die Leute auch einfach zu. Also du musst genau verstehen, was sind denn diese Menschen? Das ist dann dein Hörer, Avatar sozusagen. Also du kannst dir wirklich mal eine Person überlegen und die genau, wirklich.

 

Hanna: [00:05:00] Schreiben mit Name mit. Was macht sie beruflich? Was hält sie nachts wach? Was macht sie als Hobbys? Wofür gibt sie Geld aus? Und so weiter und so fort. Wenn du jetzt schon draußen bist mit deinem Business und auch echt eine Art Community, also eine Zielgruppe hast, dann mach doch mal eine Umfrage mit denen über Social Media, über deinen Newsletter oder ähnliches und sag einfach Hey, du möchtest gern Podcast starten und fragst einfach mal welche Themen, was ist denn wichtig? Welche Probleme sollen denn gelöst werden über den Podcast? Weil dann weißt du wirklich aus erster Hand, was wirklich deine Zielgruppe braucht. Podcast und das finde ich so genial ist ja auch wirklich ein super Platz für Nischenthemen. Wir sind ja hier nicht beim Fernsehen und wollen jetzt die ganze Bevölkerung erreichen, sondern wir wollen ja gerne wirklich gezielt Menschen in einer besonderen Situation eben eine Lösung bieten für etwas. Und deswegen trau dich da ruhig in eine Nische zu gehen. Also grenzt sich auch echt ab von anderen Mitbewerbern, die was ähnliches machen, damit dein Podcast wirklich auch besonders wird für diese Leute. Wenn du deine Zielgruppe definierst, musst du dir auch überlegen, wie spreche ich die dann überhaupt an? Ja, bin ich da eher formell unterwegs oder so locker flockig? Damit fällt dann auch die Entscheidung für du oder für sie in der Ansprache. Und ja, damit hast eigentlich deine Zielgruppe schon ganz gut definiert. Mit der Zielgruppe hängt auch zusammen dein USP. Also was macht dich und deinen Podcast einzigartig? Was machst du anders als andere in deiner Nische, in deiner Branche? Und dein USP wird natürlich auch beim Podcast sehr über deine Persönlichkeit definiert, also auch deine Art und Weise, wie du dich einfach gibst.

 

Hanna: [00:06:54] Einfach der Mensch, der du bist. Und nicht zuletzt auch über das Format, was du wählst. Da gehen wir dann nachher noch drauf ein. Überlegt ja auf jeden Fall auch. Was ist denn eigentlich der Nutzen für meine Hörerinnen, wenn du weißt, wer hören soll? Was brauchen die denn? Was ist denn dieser Mehrwert, den ich da kreiere? Also richtig toll ist es natürlich, wenn du auch mal Erfolgserlebnisse teilen kannst, dass wirklich deine Hörerinnen auch merken, wofür eigentlich der Content gedacht ist. Es sollen sich ja nicht einfach nur anhören und joa hm, das wollen wir ganz nice, sondern die sollen ja auch merken Wow, das ist wirklich weltbewegend. Das kann bei mir echten, triftigen Unterschied machen. Und wenn ich den Content aus dem Podcast wirklich umsetze, am besten noch, dann ja bereichert das mein Leben, mein Business, was auch immer das heißt. Als Podcaster solltest du auf jeden Fall auch immer mal Praxistipps mit an die Hand geben für deine Hörerinnen und auch dazu auffordern, dass sie wirklich auch in die Umsetzung gehen. Ein Podcast braucht natürlich auch ein Inhalt und du musst dir natürlich auch überlegen Über welche Themen sprichst du denn? Über welche Themen sprichst du nicht? Und hier ist wirklich ein guter Rat von mir macht dir auf jeden Fall eine Liste mit mindestens 50 Titeln für eine Episode.

 

Hanna: [00:08:09] Ich glaube, Podcast Marketing wirkt hatte ungefähr 70 Arbeitstitel, als ich losgelegt bin. Und es ist nämlich so Nur wenn du wirklich genug Ideen hast und auch dein Thema genug Ideen wirklich hergibt, dann kannst du auch langfristig podcasten. Podcasten ist wirklich immer ein langfristiges Projekt. Das heißt, wir gucken ja nicht von heute auf morgen, sondern wir gucken wirklich Wochen, Monate, vielleicht sogar zwei Jahre in die Zukunft und überlegen uns, wo die Reise hingehen soll. Weil du wirst auch keine Ergebnisse bekommen mit deinem Podcast Nachfolge zehn oder 15 oder 20, da kannst du einfach noch keine Rückschlüsse ziehen auf das, was du da rausgehauen hast. Das dauert einfach seine Zeit. Denn beim Podcasten geht es auch viel um Vertrauensaufbau, die Hörer Bindung und wie du das sicher weiß, wenn du ein Mensch bist, dann funktioniert Vertrauen nicht einfach so, indem er sagt Hey, wir haben uns gerade kennengelernt, vertrau mir, so funktioniert das nicht, sondern das braucht eine Regelmäßigkeit. Das braucht einen guten Input, das braucht auch einen respektvollen Umgang und das braucht einfach auch Zeit. Wenn dir bisher dieser Content von Podcast Marketing wird gefallen hat und du nichts mehr verpassen möchtest, dann abonniere doch mal eben schnell den Podcast, falls du es noch nicht getan hast. Vielen Dank schon mal! Ich sagte ja vorhin schon, dass auf jeden Fall ein Podcast auch ein Format braucht. Also es ist total wichtig, dass du ein passendes Format für dein Thema eben wählst. Ja, hat viel mit dem Thema zu tun, hat aber auch natürlich mit der Zielgruppe zu tun.

 

Hanna: [00:09:33] Sind das Leute, die lieber Gespräche hören wollen? Sind das Leute? Lieber eine Art Monolog, also Solo Show haben wollen? Oder brauchen die vielleicht auch einfach so so eine Art Fiction Podcast, wo man wirklich viel Storytelling zum Beispiel auch anwendet? Dann überlegt auch, was passt zu dir? Mit welchen Formaten fühlst du dich wohl und wie kommen denn überhaupt deine Inhalte am besten auch rüber? Also manche Inhalte, die passen vielleicht überhaupt nicht in eine CO Moderation. Auch wenn du das gerne machen möchtest, ist es vielleicht schlauer da eine Solo Show zu machen zum beispiel. Genau, wenn du das für dich definiert hast, dann weißt du also auch dein Podcast Format. Du kannst natürlich auch eine Kombination machen, in dem du vielleicht im Wechsel ein Interview machst. Die eine Woche nächste Woche ist seine Solo Show, dann wieder Interview Solo Show. Das ist ja auch eine Form von Misch Format, was man auf jeden Fall machen kann. Aber ich würde jetzt nicht alle Formate durchdeklinieren sozusagen, sondern wirklich von Anfang an mal festlegen, mit welchem Format du loslegt. Und wenn du möchtest, kannst du das in Zukunft irgendwann auch mal ändern. Aber erst mal bleib bei dem Format, für das du dich am Anfang entscheidest. Mit dem Format entscheidet sich dann auch die Länge und Sendefrequenz der Episoden. Beziehungsweise ist es nicht unbedingt so, dass das Format jetzt nur die Länge und Sendefrequenz der Episoden bestimmt. Aber natürlich auch ein bisschen.

 

Hanna: [00:10:49] Es gibt noch viele weitere Faktoren, die da reinspielen. Wenn dich das genauer interessiert und das sollte es auch, wenn du ein Podcast aufbauen willst, dann liest und liest dir unbedingt mal den Blogartikel von uns durch von Podcast Liebe. Da nennt sich die ideale Podcast Länge und was dabei entscheidend ist, haben wir da auf jeden Fall auch in den Shownotes verlinkt. Einfach mal draufklicken und schau dir das dort im Detail gerne nochmal an, vielleicht kurz hier im Podcast gesagt. Ist es nicht so, dass jetzt die Länge einzig und allein ausschlaggebend ist für den Podcast Erfolg? Oft denken Podcaster erinnern, dass das mit der Länge der Episoden dann irgendwie der Erfolg steht und fällt. Es ist natürlich wichtig, aber grundsätzlich kannst du dir merken Der Content bestimmt die Länge. Regelmäßigkeit ist wichtig. Und noch mal die Antwort auf die Frage Was will eigentlich deine Zielgruppe? Was können die eigentlich auch hören? Wie viel Zeit haben die denn? Wann haben die denn Zeit? Und so weiter und so fort. Ein Thema, was mir immer sehr viel Spaß macht, ist die Namensfindung vom Podcast. Da kann man wirklich sehr kreativ werden. Aber Obacht, wenn du jetzt nicht super prominent bist, dann solltest du auf jeden Fall auch drauf achten, dass dein Podcast Name SEO tauglich ist. Er sollte auch für die Zielgruppe ansprechend. Sein. Also das ganze Wording sollte wirklich passen zu deinen Hörern. Und du kannst dir einfach ein paar Fragen mal stellen, um deinen Namen zu finden. Also so Dinge wie Wie lautet dein Thema? Wer ist denn deine Zielgruppe? Warum machst du deinen Podcast und vielleicht auch Welches Format wirst du denn nutzen? Schau dir auf jeden Fall ergänzend noch unseren Blogartikel dazu an, den verlinken wir dir in den Shownotes.

 

Hanna: [00:12:27] Er nennt sich Der ideale Podcast, finden Fakten, Tipps SEO sehr konkret und oft ergibt sich aus der Namensfindung. Auch finde ich immer so ein Slogan, den man hat. Also bei Podcast Liebe ist ja unser Slogan macht deine Message hörbar. Sagen wir auch immer schön im Podcast. Und genau vielleicht hast du dann wirklich auch in dem Zusammenhang gleich einen catchy Slogan, den du dann in deinen Podcast mit einbauen kannst. Jetzt siehst du dich vielleicht schon, nachdem du einen Namen hast für deinen Podcast am Mikrofon sitzen und aufnehmen, aber stopp, du musst dir unbedingt noch überlegen. Auch natürlich. Was ist denn überhaupt der Aufbau meiner Episoden? Also gehe ich da klassisch ran, sprich Anfang vielleicht optional. Ein kleines Snippet aus der Episode, das wiederkehrende Intro, die Einleitung mit vielleicht Anmoderation vom Gast. Dann kommt der Hauptteil, also der solo gesprochene Teil oder das Interview, das Gespräch, dann der Schluss Call to Action und Outro. Mal ganz grob gesagt. Oder machst du es ganz anders? Ja, man kann es ja auch anders machen. Wichtig ist immer, wie bei so vielem, dass du dafür sorgt, dass es einen Wiedererkennungswert gibt. Dann ist es natürlich noch absolut wichtig, dass du auch ein Podcast Cover gestaltest. Und da münden dann natürlich diverse Dinge auch rein.

 

Hanna: [00:13:50] Du brauchst eine Corporate Identity, du musst den Namen von deinem Podcast kennen. Du brauchst vielleicht ein Bild von dir. Du musst auch wissen, was für ein Gefühl soll das Ganze denn visuell wirklich transportieren? Denn das Podcast Cover ist ja das visuelle Aushängeschild von deinem Podcast. Also das gibt letztlich auch Rückschlüsse wiederum auf deinen Podcast Namen. Das heißt wenn du mit dem Namen noch nicht so ganz klar bist, dann kannst du beim Cover mal schauen, wie weit du da schon bist und kannst vielleicht dann so im Hin und Her auch wirklich beides dann finden, also den Namen und das Cover. Ich hoffe, dass dich diese Punkte vom Podcast Konzept nicht erschlagen haben, sondern dass du verstanden hast, wie wichtig so ein Podcast Konzept ist und dass du richtig in die Umsetzung auch gehen magst. Ich werde dir jetzt auf jeden Fall die Take away noch mal sagen, damit du noch mal genau vor Augen hast, um was es hier eigentlich geht bezüglich Podcast Konzept. Aber vorher noch falls du sagst Hey, ich würde so gern Podcast starten, möchte mich aber gerne unterstützen lassen, dann bucht doch einfach mal ein kostenfreies Kennenlernen Gespräch bei uns bei Podcast lieber. Ich packe dir den Link auf jeden Fall in die Shownotes und dann sprechen wir gerne mal persönlich. Ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen. Kleiner Hinweis noch Es wird sehr bald im Sommer 20 21 auch ein einen Onlinekurs geben zum Thema Podcast Strategie. Denn wie ich eingangs sagte, so ein Konzept ist natürlich sehr wichtig für einen Podcast.

 

Hanna: [00:15:15] Genauso ist eine Podcast Strategie wichtig. Also hier sei schon mal angekündigt, da ist etwas hinter den Kulissen in der Mache und du darfst gespannt sein, wenn das Ganze dann live geht. Das erfährst du auf jeden Fall hier auch im Podcast und im Newsletter und überall, wo es Podcast Liebe und Podcast Marketing wirkt gibt. Nun aber zu den Take Away Days Take Away Nummer eins Dein präzise formuliertes Konzept ist ein solides Fundament für deinen Podcast. Zweitens Du kommst mit deinem Konzept in die Umsetzung. Drittens Das Konzept ist die Grundlage des Podcasts, kann aber eben auch natürlich angepasst werden über die Zeit. Und du wirst ja mit deinem Podcast Konzept eben über die wichtigen Punkte klar. Also so Dinge wie das Ziel mit deinem Podcast, die Zielgruppe, dein USP Hörer nutzen die ganzen Themen über die du sprechen möchtest. Also der Podcast Content, das Format Länge und Sendefrequenz der Episoden. Du kennst den Podcast Namen, du weißt wie dein Podcast aufbaust, die Episoden und nicht zuletzt gestaltest du auch dein Podcast Cover. Ich wünschte jetzt viel Erfolg bei der Umsetzung deines Podcasts Konzepts. Schau jetzt dazu unbedingt auch noch für weitere Infos und spannende Podcast Ressourcen in die Shownotes. Und ganz wichtig mach deine Message hörbar. Mein Name ist Hannah Steinbrenner und das war die Episode vier des Podcasts Podcast Marketing wirkt mit dem Titel Dein Podcast Konzept Podcast erstellen leicht gemacht. Bis bald. In einer der nächsten oder vorigen Episoden. Mach’s gut. Tschüss.

 

Podcast Wissen

📢ANKÜNDIGUNG – TRAGE DICH KOSTENFREI EIN!

Unser Kurs für Podcaster:innen, die ihren Podcast starten wollen, beginnt bald. Trage dich hier ein, damit du als Erste:r davon erfährst. 

👉 KENNST DU SCHON?

PMW 2 „Warum Podcast machen als Sozialunternehmer:in?

Blogartikel „Die ideale Podcast Länge und was dabei entscheidend ist“

Blogartikel „Der ideale Podcast Name – Finden, Fakten, Tipps und SEO“

🙋‍♀️ FRAGE UNS

Hast du eine Frage zum Podcasten, die wir live im Podcast beantworten sollen? Dann sende sie uns zu: Per Audio oder per E-Mail.

💡 KOSTENFREIES PODCAST WISSEN

Kostenfreies Booklet

Kostenfreies Podcast Assessment

In 10 Tagen den eigenen Podcast starten

Gratis Aufnahme Setup Checkliste

Podcast Blog

Podcast Glossar

🚀 PODCAST STARTEN

Du möchtest deinen Podcast starten bzw. produzieren lassen? Du brauchst eine passende Podcaststrategie und willst deinen Podcast erfolgreich vermarkten? Dann buche ein kostenfreies Kennenlerngespräch.

🤗 VERNETZE DICH MIT UNS

LinkedIN

Pinterest

In 10 Tagen den eigenen Podcast starten

Trage dich hier mit deiner E-Mailadresse ein und du bekommst 10 Tage lang täglich Input für deinen Podcast, sodass du erfolreich deinen eigenen Podcast starten kannst.

Plus wöchentlich bis monatlich Neuigkeiten aus der Podcastszene und spannende Podcast Ressourcen!

*
 
Podcast E-Mail Input Inna Marbach

📌 Teile und merke dir diese Pins auf Pinterest!

Podcasten mit Konzept
Podcast starten mit Konzept
Das beste Podcast Konzept

Willst du deinen Podcast erstellen lassen?

Dann nutze den Podcast Service von

Podcastliebe

_____

Full Service Podcast Agentur

Der Podcast Service von Podcastliebe bietet innovatives Podcast Strategie- und Marketing Coaching, nachhaltiges Podcast Technik Setup und kreative Postproduktion aus einer Hand für Unternehmer:innen, die ein Business mit Sinn und Zweck führen.

Schlechte Podcast Rezension erhalten – was tun? | 115

Schlechte Podcast Rezension erhalten – was tun? | 115

Du hast eine schlechte Podcast Rezension erhalten? Dann ist diese Episode mit den Podcast Tipps genau richtig!Abonniere den Podcast hier in deinem Lieblingsplayer:Trage dich hier ein und erhalte 24 Tage lang die kostenfreie Schritt für Schritt Anleitung für dein...

Hanna Steingräber

Hanna Steingräber

_____

Hanna ist die Gründerin und Inhaberin von Podcastliebe, der Full Service Podcast Agentur für UnternehmerInnen, die eine wirkliche Message haben.

Der Podcast Service von Podcastliebe bietet innovatives Podcast Strategie- und Marketing Coaching, nachhaltiges Podcast Technik Setup und kreative Postproduktion aus einer Hand für Unternehmer:innen, die ein Business mit Sinn und Zweck führen.

 

Hinweis zu unseren Affiliate Links

Mit * markierte Links sind unsere Weiterempfehlungen. Solltest du über einen unserer Weiterempfehlungslinks etwas erwerben, so bekommen wir eine Provision. Der Preis für dich bleibt unversändert. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte und Dienstleistungen weiter, deren Qualität uns überzeugt. Kontaktiere uns gern bei Fragen!