Solltest du deinen Podcast sprechen mit Akzent? Erhalte hier meine Podcast Tipps zu dieser Frage.

Abonniere den Podcast hier in deinem Lieblingsplayer:

Podcastliebe Podcast Player Logo Apple Podcasts
Podcastliebe Podcast Player Logo Google Podcasts
Podcastliebe Podcast Player Logo Spotify

Trage dich hier ein und erhalte 24 Tage lang die kostenfreie Schritt für Schritt Anleitung für dein Podcast Konzept! 🎙🚀

*
 

Podcast sprechen mit Akzent – ist das sinnvoll?

Hol dir die 3 besten GRATIS Podcast Tools im Podcast Bundle.

Vor einiger Zeit hatte ich ein spannendes Gespräch mit einer Unternehmerin. Die Frage kam auf, ob es sinnvoll ist, jemand anderen als Podcast Host einzusetzen, wenn man selbst einen Akzent hat beim Podcast sprechen. Wenn man also hört, dass der Podcast Host nicht Deutsch als Muttersprache hat.

Sicherlich ist das immer eine individuelle Entscheidung. Ich möchte daher ein paar Fragen mitgeben, die man sich stellen kann, um die für sich selbst passende Antwort zum Thema Podcast sprechen zu finden.

Podcast sprechen mit Akzent: Stelle dir diese Fragen!

Nun also zu den Fragen:

1. Wie machst du es in sonstiger Unternehmenskommunikation: Gespräche, Telefonate, Vorträge etc. – Führst du sie selbst oder machen es andere aus dem Team? Wenn du hier selbst aktiv in Erscheinung trittst, dann bietet es sich super an, auch selbst im Podcast zu sprechen.

2. Wie sieht es deine Zielgruppe? Wie möchtest du hier wahrgenommen werden? Was erwarten deine Hörer:innen?

3. Wie fühlst du dich? Es gibt ja Menschen, die es sehr viel kostet, in einer für sie fremden Sprache zu sprechen. Daher überlege mal, ob es vielleicht leichter wird, wenn du eine Co-Moderation machst und mit jemand anderem den Podcast sprichst.

Grundsätzlich ist ein Akzent überhaupt nicht hinderlich, um im Podcast zu sprechen. Er gehört zu deiner Persönlichkeit – genau wie auch die zahlreichen Dialekte der deutschen Sprache.

Der Podcast zum Lesen

Hanna: [00:00:00] Podcast sprechen mit Akzent ja oder nein? So, das kann man jetzt natürlich nicht ganz ernst nehmen. Ich habe lange überlegt, welchen Akzent ich jetzt auf diesen Titel sprechen kann. Ich habe nun mal einfach einen deutschen Background und Plattdeutsch kann ich nicht. Das wäre auch kein Akzent. Ich möchte jetzt hier keine Kultur einreißen. Soll auch nicht rassistisch sein. Überhaupt nicht. Ich hatte mal sieben Jahre Schule, Französisch und so gut ist es eben geworden. Ich habe es gerade gehört, oder? Die Frage ist ja, wenn ich einen Akzent habe in der Sprache, in der ich mein Podcast spreche, jetzt zum Beispiel auf Deutsch und ich habe französischen Akzent, man kann mich verstehen. Soll ich jetzt einen Podcast mit diesem Akzent sprechen? Ja oder nein? Beziehungsweise nein. Heißt dann Ich mache den Podcast nicht oder wie? Und vor einiger Zeit hatte ich eben zu diesem Thema ein spannendes Gespräch mit einer Unternehmerin. Da kam halt diese Frage auf Ja, soll ich jemand anders jetzt als Podcast einsetzen, der perfektes Hochdeutsch spricht, also akzentfreies Deutsch einfach spricht, weil sie eben selbst einen Akzent hat? Ja, wenn man also hört, dass sozusagen der Podcast Host jetzt nicht Deutsch als Muttersprache hat, ähm ja. Soll man dann jemand anders den Podcast sprechen lassen? Ich finde das eine super spannende Frage und ich glaube, einige Menschen fragen sich das halt auch einfach.

 

Hanna: [00:01:24] Grundsätzlich würde ich sagen, dass das immer auch eine individuelle Entscheidung ist. Ich möchte daher einfach ein paar Fragen mitgeben, die man sich stellen kann, um die für sich selbst passende Antwort da zu finden. Zu diesem Thema Ja. Erstens Überleg mal, wie machst du’s in deiner ganzen Unternehmenskommunikation, also in Gesprächen, in Telefonaten, Vorträgen, ja? Führst du das alles selber oder macht das jemand anders aus dem Team und du bist mehr im Hintergrund, auch wenn dir das Unternehmen gehört. Und du bist vielleicht das Gesicht des Unternehmens, aber vielleicht nicht die Stimme. Wenn das so organisiert ist, dann ja kann das ja auch ein Weg sein zu sagen, wir haben jemanden aus dem Team, der den Podcast spricht. Wenn du aber selbst aktiv in Erscheinung trittst, mit deinem Akzent und deiner Persönlichkeit und allem und das ist doch total fein, dann bietet es sich ja auch super an, dass du selber auch im Podcast sprichst. Also guck mal, wie sich das da verhält bei diesem Punkt, den ich dir gerade vorgestellt habe, da natürlich schau auch mal zweitens Wie sieht das überhaupt deine Zielgruppe? Wie möchtest du hier wahrgenommen werden? Was erwarten auch deine Hörerinnen? Und drittens natürlich auch Wie fühlst du dich selber? Ich kenne das selber auch mit Fremdsprachen gerade.

 

Hanna: [00:02:38] Es gibt ja wirklich Menschen, die das sehr viel kostet, in einer für sie fremden Sprache zu sprechen. Und so würde es mit mir wahrscheinlich auch mit einer Sprache gehen, die ich noch nicht so gut kann. Also auf Englisch würde ich einen Podcast machen. Habe ich auch schon gar kein Ding, Spanisch vielleicht gerade noch so, aber es gibt sicher auch Sprachen. Ich versuche gerade bisschen Norwegisch zu lernen. Das langt lange nicht für einen Podcast, aber ich glaube, da würde ich mich einfach noch nicht so wohlfühlen zu sprechen und das dann zu veröffentlichen. Was vielleicht helfen kann, ist, dass du dir eine Moderation organisierst mit jemandem, wo du dich zusammensetzt und einfach so ein natürliches Gespräch führt, wie man das sonst eben auch macht. Du sprichst ja sonst auch und das kann dir vielleicht helfen, da ein bisschen lockerer zu werden. Grundsätzlich ist ein Akzent überhaupt nicht hinderlich, um im Podcast zu sprechen. Dieser Akzent von dir, der gehört ja zu deiner Persönlichkeit dazu. Genauso wie übrigens auch diese zahlreichen Dialekte der deutschen Sprache. Hol dir die drei besten gratis Tools, um jetzt einen Podcast zu starten. Den Link dazu findest du in den Shownotes.

 

In 10 Tagen den eigenen Podcast starten

Trage dich hier mit deiner E-Mailadresse ein und du bekommst 10 Tage lang täglich Input für deinen Podcast, sodass du erfolreich deinen eigenen Podcast starten kannst.

Plus wöchentlich bis monatlich Neuigkeiten aus der Podcastszene und spannende Podcast Ressourcen!

*
 
Podcast E-Mail Input Inna Marbach

📌 Teile und merke dir diese Pins auf Pinterest!

Podcast Hörerzahlen
Was ist ein Podcast?
Podcast Hörer

Willst du deinen Podcast erstellen lassen?

Dann nutze den Podcast Service von

Podcastliebe

_____

Full Service Podcast Agentur

Der Podcast Service von Podcastliebe bietet innovatives Podcast Strategie- und Marketing Coaching, nachhaltiges Podcast Technik Setup und kreative Postproduktion aus einer Hand für Unternehmer:innen, die ein Business mit Sinn und Zweck führen.

2 Do’s und 2 Don’t’s als Podcaster:in – Teil 1 | 121

2 Do’s und 2 Don’t’s als Podcaster:in – Teil 1 | 121

Konzipiere eine Podcast Strategie, um deinem Podcast eine Richtung und ein Ziel zu geben. Damit bist du anderen um Meilen voraus und weißt, wo du hin willst.Abonniere den Podcast hier in deinem Lieblingsplayer:Trage dich hier ein und erhalte 24 Tage lang die...

Hanna Steingräber

Hanna Steingräber

_____

Hanna ist die Gründerin und Inhaberin von Podcastliebe, der Full Service Podcast Agentur für UnternehmerInnen, die eine wirkliche Message haben.

Der Podcast Service von Podcastliebe bietet innovatives Podcast Strategie- und Marketing Coaching, nachhaltiges Podcast Technik Setup und kreative Postproduktion aus einer Hand für Unternehmer:innen, die ein Business mit Sinn und Zweck führen.

 

Hinweis zu unseren Affiliate Links

Mit * markierte Links sind unsere Weiterempfehlungen. Solltest du über einen unserer Weiterempfehlungslinks etwas erwerben, so bekommen wir eine Provision. Der Preis für dich bleibt unversändert. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte und Dienstleistungen weiter, deren Qualität uns überzeugt. Kontaktiere uns gern bei Fragen!

Trage dich hier ein und erhalte 24 Tage lang die Schritt für Schritt Anleitung für dein Podcast Konzept! 🎙🚀

*
 
Copyright © 2022 Podcastliebe