Du willst dein Podcast Transkript erstellen? Dann ist diese Episode mit den Podcast Tipps für dein Podcast Transkript genau richtig!

Abonniere den Podcast hier in deinem Lieblingsplayer:

Podcastliebe Podcast Player Logo Apple Podcasts
Podcastliebe Podcast Player Logo Google Podcasts
Podcastliebe Podcast Player Logo Spotify

Trage dich hier ein und erhalte 24 Tage lang die kostenfreie Schritt für Schritt Anleitung für dein Podcast Konzept! 🎙🚀

*
 

Transkript erstellen und mehr Hörer erreichen

In dieser Episode erzähle ich dir alles rund ums Thema Transkript erstellen für deinen Podcast. Du erfährst, was ein Podcast Transkript ist, warum du ein Transkript erstellen solltest und wie du das technisch umsetzen kannst, sodass du dir Zeit sparst.

Ich gebe einen Ausblick darauf, wie vielfältig du das Podcast Transkript nutzen kannst. Da es gleich mehrere Verwendungszwecke bietet, ist es wirklich ratsam, ein Transkript erstellen zu lassen für jede Podcastepisode.

Podcast Wissen

🎁 GRATIS FÜR DICH

Kostenfreies Podcast Bundle

In 10 Tagen den eigenen Podcast starten

Kostenfreies Booklet

👉 KENNST DU SCHON?

Blogartikel “Podcast Transkript erstellen und mehr Hörer gewinnen”

Blogartikel “Podcast SEO – Sichtbarkeit durch Audio-Content Marketing”

Transkriptionssoftware Amberscript

Transkriptionssoftware Happyscribe

Podcast ‚Lær Norsk Nå‘

📅 GRATIS EVENTS

Podcast Treffen

Podcastliebe Live

Podcastliebe Live

💡 KOSTENFREIES PODCAST WISSEN

Kostenfreies Podcast Assessment

Podcast Blog

🙋‍♀️ FRAGE UNS

Hast du eine Frage zum Podcasten, die wir live im Podcast beantworten sollen? Dann sende sie uns zu: Per Audio oder per E-Mail.

🚀 PODCAST STARTEN

Du möchtest deinen Podcast starten bzw. produzieren lassen? Du brauchst eine passende Podcaststrategie und willst deinen Podcast erfolgreich vermarkten? Dann buche ein kostenfreies Kennenlerngespräch.

🤗 VERNETZE DICH MIT UNS

LinkedIN

Pinterest

Der Podcast zum Lesen

Hanna: [00:00:05] Hallo und herzlich Willkommen zu Podcast Marketing wirkt. Wir zeigen dir, wie du als Unternehmer mit deinem eigenen Podcast deine Message hörbar machst. Ich bin Hanna Steingräber, Gründerin und Inhaberin der Full Service Podcast Agentur Podcastliebe. Wir entwickeln Podcasts, Strategien, übernehmen die Postproduktion und finden mit dir gemeinsam Wege, deinen Podcast erfolgreich zu vermarkten. Dies ist Episode 46 mit dem Titel Podcast Transkript Erstellen für mehr Sichtbarkeit. Es geht also rund um das Thema Podcast Transkription. Was ist das überhaupt so ein Podcast Transkript? Wozu verwende ich das? Gucken wir uns an, wie erstelle ich auch so ein Podcast Transkript? Wie lange braucht das bis zum Podcast Transkript fertig ist? Da kann ich ja auch noch eine Anekdote erzählen. Und warum sollte ich überhaupt so ein Transkript nutzen für den Podcast? Macht das Sinn? Wenn ja, warum? Und wofür kann ich dann das Podcast Transkript dann auch wirklich einsetzen am Ende des Tages? Lass uns gleich direkt anfangen. Was ist eigentlich so ein Podcast Transkript und wofür verwende ich das überhaupt? Also ein Podcast Transkript ist nach der Definition einfach eine Wort genaue Verschriftlichung eines Audios. Ja, durch das Transkript hat man also sozusagen die Audiospur in Textform und kann das dann auf vielerlei Weise nutzen. Dazu kann ich jetzt schon mal sagen, dass natürlich das Gesagte im Podcast nicht eins zu eins in die Textform übersetzbar ist. Also eine Übersetzung auch von einer Sprache in die andere ist eben immer nur eine Übersetzung und da fallen gewisse Dinge weg, andere kommen hinzu. Das ist nicht immer eins zu eins genau das gleiche.

 

Hanna: [00:01:47] Und wir wollen ja auch, wenn wir vom audio medium ins text medium gehen, am Ende einen gut lesbaren text haben. Von daher muss so ein Transkript auch immer, egal wie du es erstellen lässt oder selber erstellst, es muss immer professionell nachbearbeitet werden, gegebenenfalls korrigiert werden, auch gerade wenn Dialekte drin sind. Das ist immer ein Spaß und natürlich auch an das jeweilige Leser Format noch mal eventuell angepasst gefasst werden. Also sprich man ja, man muss das Ganze vielleicht kürzen, damit überhaupt man da einen guten, griffigen Text hat, damit auch das gesprochene Wort im Schriftlichen wirklich verständlich wird. Und mir fällt gerade auf, wenn man jetzt das transkribieren würde, was ich hier sage, ich stammeln mir hier gerade irgendwie einen zurecht, weiß auch nicht, was gerade los ist, aber genau das würde man ja zum Beispiel transkribieren und hätte da schon echt eine sehr lustiges, lustiges Transkript vorliegen, wo man wahrscheinlich erstmal noch mal wieder nachhören muss, was man eigentlich gemeint hat. Damit wären wir auch schon beim nächsten Punkt. Wie erstellt man so ein Transkript für den Podcast? Also da gibt es super super viele Wege. Den ersten, den ich dir jetzt beschreibe, das war sogar mein allererster Auftrag als Selbstständige. Und zwar habe ich da eine Audio oder ich hatte dann mehrere Aufträge davon transkribiert und das lief so, dass ich das zu 100 % manuell gemacht habe. Das heißt, ich habe alles abgetippt, indem ich das Audio abgespielt habe, pausiert habe, das Gesagte getippt habe, wieder weiter abgespielt habe, pausiert habe, wieder getippt habe.

 

Hanna: [00:03:21] Und so ging das die ganze Zeit. Spannende Sache. Ich war super stolz damals, aber das ist natürlich auch noch in der Zeit sehr ermüdend. Man kann hier mit einem Fuß Pedal arbeiten und auch eine Transkription Software verwenden. Mit der Zeit wird man da natürlich auch schneller. Wie das mit allem so ist. Je mehr Übung man hat, desto schneller wird man da ja. Trotzdem fällt natürlich immer noch einiges an Nacharbeit an, das ist gar keine Frage. Man muss den ganzen Text, den man getippt hat, noch mal durchgehen und dann wirklich auch nacharbeiten, korrigieren, anpassen. Zu dieser Folge habe ich auch einen Blogartikel geschrieben, wo es darum geht, wie du genau ein Podcast Transkript erstellst, um mehr Hörer zu gewinnen. Also da kannst du alle Informationen noch mal nachlesen. Aus meiner Erfahrung damals kann ich dir auch jetzt gerade noch mal sagen, wie lange man in etwa braucht für so eine Transkription. Ich finde das ziemlich erschreckend, wie lange man wirklich damit zu tun hat. Zuerst sei gesagt, dass natürlich je nach Schwierigkeitsgrad des Audios man für die Transkription eben unterschiedlich lang natürlich braucht. Entscheidende Faktoren sind einmal die Qualität vom Audio. Je besser die ist, desto besser kann derjenige auch reinhören und tippen. Muss nicht immer wieder nachhören. Die Eloquenz der Sprecher also wie gut die schon vorlegen in ihren Formulierungen spielt rein Dialekt, vielleicht auch einen Akzent, gewisse Fachtermini, Füllwörter. Und so weiter und so fort spielen alle eine Rolle.

 

Hanna: [00:04:50] Man kann eigentlich sagen, je näher sozusagen das gesprochene Wort an der finalen Schriftform ist, desto leichter wird es überhaupt auch das Transkript zu erstellen. Für den Podcast. Aber oft, gerade im Podcast, sprechen wir halt einfach nicht so, wie geschrieben wird, weil wir einfach quatschen, wie uns das Maul gewachsen ist. Und das soll auch gerne so sein und so bleiben. Nur das muss man eben wissen, wenn man so ein Podcast Transkript erstellen will, dass das wirklich zwei verschiedene Medien sind. Aus meiner Erfahrung ist es so, wenn man wirklich geübt ist, dann benötigt man mit der Zeit so in etwa das fünf bis siebenfache der Audio Minute um einen Text zu transkribieren. Und dabei meine ich die reine Zeit, ohne dass man mal kurz eine Pause macht, mal kurz die Schultern kreist oder einen Schluck Wasser zu sich nimmt, was ja auch sein muss. Also reine Zeit ohne Pausen ist das. Ich habe mal ausgerechnet, wenn man eine Episoden Länge von 30 Minuten hat, dann wären das 150 bis 210 Minuten höchster Konzentration. Danach ist man auch erst mal durch. So ein Job macht man auch nicht sieben acht Stunden am Tag. Das nur mal, um die so ein bisschen einen Blickwinkel auch darauf zu geben. Auf diese Arbeit desjenigen, der wirklich so ein Podcast Transkript auch noch manuell anfertigt. Deswegen gibt es ja auch die Möglichkeit Transkription Software zu verwenden. Wenn du da nach Googles findest du extrem viele verschiedene Softwares. Ich kann dir mal zwei mitgeben, damit es Google vielleicht ein bisschen leichter wird.

 

Hanna: [00:06:11] Einmal habe ich schon gearbeitet mit Ambers Script und Happy Stripe kann ich dir auch empfehlen. Ich verlinke beides in den Shownotes, guckst dir an, was die auch für Konditionen haben, preislich für das Projekt, was du gerne umsetzen möchtest. Es kann auch sein, dass dein Hoster dir direkt anbietet, die Audiodatei auszulesen und zu transkribieren. Das kannst du auch nutzen. Oder du kannst natürlich auch mal versuchen, deinen Text bei YouTube rein zu schmeißen und zu gucken, ob du damit arbeiten kannst. Youtube erstellt ja auch Untertitel und ich probiere es einfach mal aus mit deinem Text. Ganz perfekt ist das noch nicht, aber vielleicht reicht es ja für den Zweck, für den du das Transkript für deinen Podcast brauchst. Könnte ja klappen. Vielleicht findest du die Folge bisher ganz, ganz interessant und spannend. Ich habe auch so Ja, aber warum brauche ich denn so ein Transkript? Das ist ja schon irgendwie aufwendig und das klingt jetzt irgendwie auch vielleicht nicht so, nach so viel Spaß und Transkript zu tippen und dann da im Kleinsten zu schauen, dass alles perfekt formuliert ist und der Text wirklich korrekt ist. Man macht natürlich ein Podcast Transkript aus gewissen Gründen und einer davon ist natürlich die Suchmaschinenoptimierung. Also Podcast SEO spielt hier extrem rein beim Thema Podcast Transkript, denn durch die Verschriftlichung deiner Podcast Folgen wird einfach die Auffindbarkeit von deinem Content über die Suchmaschinen immens verbessert. Aktuell ich sitze hier jetzt gerade im November 20 21 ist es ja leider noch nicht so, dass Google komplett Audio auslesen kann.

 

Hanna: [00:07:47] Das ist irgendwie alles immer noch so in den Kinderschuhen, aber wir können stark davon ausgehen, dass wir da bald hinkommen werden. Deswegen ist es aber bisher immer noch unabdingbar, dass du neben jeder Episode, die du ins Netz stellst, auch wirklich Text hast, der SEO optimiert ist. Ja, zum Thema Podcast SEO habe ich auch einen ausführlichen Blogartikel geschrieben. Liest er denn gerne mal durch? Da geht es auch darum, wie du Suchmaschinenoptimierung im Podcast wirklich umsetzen kannst, um noch sichtbarer zu werden mit deinem Content. Große Empfehlung Google wertet auch lange Texte viel höher, also stuft die als hochwertiger ein. Und das Tolle ist ja, wenn wir sprechen, können wir ja in kürzerer Zeit mehr sagen, als dass wir in der Zeit genau etwas tippen könnten oder auch mit der Hand schreiben könnten. Das heißt, ein Transkript einer Podcastfolge, auch wenn in Anführungszeichen nur zehn Minuten lang ist, ist durchaus schon recht ein recht umfassender Text, den wir Google mal so reinwerfen können. Also darf man das überhaupt nicht unterschätzen. Wenigstens ein Transkript zu ziehen, was man für die Suchmaschinenoptimierung verwendet, bringt ja dann auch unheimlich viel im Ranking und das darfst ja echt nicht unterschätzen. Wie ich gerade schon sagte Natürlich ist es auch immer so Je besser du dich auf die Episoden vorbereitest, desto besser wird am Ende auch das Endergebnis in der Transkription sein. Deswegen solltest du dir auch vor dem Einsprechen der Podcast Episode schon mal überlegen. Was sind vielleicht die 567 relevanten Keywords, die ich wirklich verwenden möchte in der Episode damit? Die nachher auch im Transcript landen und dann nachher auch eben man über diese Schlagwörter wirklich das Transkript findet.

 

Hanna: [00:09:28] Sprich Dein Content findet, dein Podcast findet, auf ich und dein Angebot und ein Business aufmerksam wird. Das ist ja das, was du gerne erreichen möchtest, dass du sichtbar wirst. Ja, und du kannst natürlich dann, wenn du diesen ausformulierten Text zu deiner Episode hast, noch richtig gut deine Verlinkungen setzen, was auch immer du erwähnt hast. Ich habe ja vorhin auch zwei Software Programme erwähnt. Die könnte man dann eben auch noch verlinken. Also vielleicht Links links zu den Angeboten. Das kannst du dann alles noch setzen. Überhaupt gar kein Problem. Und damit können dann deine Hörerinnen da auch direkt drauf zugreifen. Das bietet ihnen noch mal mehr Mehrwert und sie können den Text wirklich auch gut nutzen. Und weil das ja so viel Arbeit ist, mit dem Content kreieren. Und vor allem auch, weil dir der Podcast sicher gefällt. Wenn du bisschen zugehört hast, dann würde ich dich dazu gerne auffordern, dass du diesen Podcast abonniert hast. Ich sehe immer wieder, dass total viele Leute den Podcast hören, aber nicht jeder abonniert ihn. Geht es noch? Also es ist kostenfrei Leute und ihr solltet einfach nur auf den drücken auf den Folgen Button. Wie auch immer, ihr wisst es am besten ist ja in jeder App so ein bisschen anders und ich freue mich, wenn ihr das macht, weil ihr dann die ersten seid, die da draußen wirklich die neue Episode angezeigt bekommen.

 

Hanna: [00:10:52] Also abonniert den Podcast. Würde mich freuen. Danke. Du kannst sicher davon ausgehen, dass die Leute, die deinen Podcast hören, wirklich auch audiophile Menschen sind, die gerne etwas auf der Audiospur hören, darüber etwas lernen, sich unterhalten lassen wollen. Aber es gibt natürlich auch diejenigen, die einfach doch ein bisschen lieber lesen und die können deinen Podcast über das Podcast Transkript dann eben auch konsumieren. Finde ich eine ganz gute Sache, dass man da noch mal die Zielgruppe und in gewisser Weise ein bisschen erweitert auf diese Menschen, die vielleicht lieber lesen. Gemeinhin wird natürlich dein Podcast Content auch noch mal barrierefreier. Manche Menschen sind vielleicht schwerhörig oder gar taub und können deine Podcast Folgen gar nicht hören. Das funktioniert einfach nicht. Und die freuen sich natürlich, wenn es Text gibt, wo sie dann einfach den Inhalt lesen können, um mehr darüber zu erfahren, was du da eben in die Welt raus bringst. Und ich bin ja auch gerade in Norwegen. Und es gibt natürlich Podcasts, mit denen man auch hier die norwegische Sprache lernen kann. Es gibt einen Lernort. No heißt es, glaube ich. Habe ich Sie es richtig gesagt? Oh Gott, ich weiß es gar nicht. Ist egal, ich lerne es gerade so, aber da hilft es mir ungemein, dass dieser Typ mir fällt auch gerade der Name nicht ein. Es tut mir so leid, ich verlinke es gerne in den Schauen und für die, die es interessiert, die auch Norwegisch lernen wollen oder die Sprache können und es ganz lustig finden, was es da so gibt.

 

Hanna: [00:12:21] Jedenfalls einen Podcast so aufgebaut, dass er das Audio hat, ganz klassisch mit Episoden, Titel und dann hat es in den Shownotes immer den Link zum Transkript. Und was ich mache ist, dass ich mir das wirklich abspiele, eigentlich auf seiner Webseite, damit ich dann den Text mitlesen kann. Und ich bin einfach noch in dem Stadium Stadium, wo ich als jemand für den norwegischen Fremdsprache ist, einfach nur das gehörte Wort mir einfach nicht reicht. Also mir hilft es total, wenn ich mitlesen kann, was jemand sagt. Ich schaue auch mit Untertiteln Filme oder Serien auf Norwegisch, weil das einfach für mich einfach ist zu verstehen. Und so ist es in der deutschen Sprache auch jemand, der gerade dabei ist, die deutsche Sprache zu lernen. Gerade wenn wir Bildungs Podcasts machen, ist es doch total wichtig, dass wir diesen Menschen auch eine Möglichkeit geben, die Inhalte einfacher zu verstehen. Und es gibt natürlich immer auch Menschen, die verstehen Dinge viel leichter, wenn sie sie noch mal geschrieben sehen. Denn reicht das nicht, wenn sie es nur hören? Und natürlich, was ich mir auch. Was ich mir jetzt auch vorstellen kann, ist, dass es vielleicht sogar Leute gibt. Es ist für mich ehrlich gesagt unvorstellbar, weil ich in der Bubble sitze. Aber es gibt da durchaus Menschen, die noch nicht wissen, dass es Podcasts gibt, die noch nicht wissen, dass sie sich darüber informieren können, dass sie sich darüber unterhalten lassen können.

 

Hanna: [00:13:43] Und die werden über ein Podcast Transkript vielleicht erst einmal aufmerksam. Denken Sie, was sind das hier für ein Text a Podcast? Aber da kann ich was? Ach, der erzählt ja genau das, was hier steht. Ahmad ist ja cool. Dann kann ich mir das ja auch beim Joggen anhören und muss es ja nicht lesen auf dem Bildschirm. Wie cool ist das denn? Also du führst damit auch noch mal Menschen wirklich an deinen Podcast heran, die sonst eher so die Leser Typen sind oder vielleicht gar nicht wissen, dass es da ein Content oder generell so einen Content, den sie suchen, überhaupt als Audio gibt. Sicherlich kennst du das auch. Man hört irgendwie während der Autofahrt was im Podcast und denkt sich dann so Boah, da muss ich nachher noch mal nachhören nachschlagen. Da hat er wirklich was Spannendes erwähnt. Derjenige aber wo war das jetzt immer war das am Anfang, Mitte, Ende, man findet sich, man, man spult hin und zurück und das nervt einfach. Man findet es einfach nicht, hat aber meistens so ein Schlagwort im Kopf. Und das kann man übers Transkript natürlich auch total gut über Steuerung F F nachschauen. Es ist unheimlich hilfreich, um dann genau die Informationen, die man sucht, noch mal zu finden. Was ich auch super finde ist, dass du dein Transkript ja auf der Webseite einbildest und darüber die Menschen noch mal mehr, also die Besucher noch mal mehr auf deiner Seite hältst. Das ist natürlich toll, einfach weil sich jemand länger auf deiner Seite aufhält.

 

Hanna: [00:14:59] Super fürs Ranking, für deine Webseite und derjenige wird natürlich auch aufmerksam. Hey, was gibt es ja noch? Ach guck mal, da gibt es was. Kann ich mich eintragen? Ach, hier gibt es noch einen interessanten Blogartikel. Was? Wer ist das eigentlich genau? Ah, jetzt habe ich auch mal ein Bild zu der Stimme und man kann sich einfach noch viel mehr mit deinem Content und mit dem, was du machst und dein Business vertraut machen. Deswegen solltest du auch wirklich darauf achten, dass deine Webseite mobil tauglich ist, weil ja viele Menschen über das Smartphone einfach einen Podcast hören und dann eben auf dem Smartphone mal eben kurz über den Browser deine Webseite aufrufen. Und wenn die komplett durcheinander ist, macht es natürlich keinen guten Eindruck und das frustriert den Hörer. Also von daher achte immer darauf, dass die Webseite mobil auch tiptop ist. Das ist super, super wichtig. Also du hast gesehen, es ist insgesamt sehr, sehr aufwendig, so eine Transkription für den Podcast zu erstellen. Wenn du aber das möchtest, kannst du so was auch immer auslagern und bekommst dann einen professionell erstellten transkribiert. Ein Text, der direkt eingebunden wird auf deine Webseite und dann hast du mit dem Thema nichts mehr am Hut. So ein Transkript zu erstellen. Das ist nicht das, wo du als Podcaster in oder als Unternehmer in das machen muss. Das ist genau eine Aufgabe, die man super gut auslagern kann. Ich habe anfangs schon gesagt, dass ein Podcast Transkript super super viele Einsatzmöglichkeiten hat.

 

Hanna: [00:16:21] Deswegen solltest du auch gucken, dass du dir die irgendwie soweit es geht alle zunutze machst. Einmal kannst du natürlich das Podcast Transkript nutzen, um daraus einen SEO optimierten Blogartikel zu verfassen. Damit sparst du dir einfach ein Großteil der der Suche nach der perfekten Formulierung. Musst auch die Folge nicht noch mal anhören und ständig anhalten, sondern kannst einfach mit dem Text arbeiten, gewisse Blöcke verwenden, andere rausstreichen und hast dann den SEO optimierten Blogartikel. Viele Unternehmerinnen, das weiß ich auch von meinen Kundinnen, dass die das so machen. Die nutzen das Podcast Transkript als Vorlage für Social Media Posts. Also wenn du mal überlegst, allein in dieser Folge könnte ich bestimmt 10 bis 15 Social Media Posts daraus ziehen, mit diesen ganzen Tipps, die ich liefere. Da kann man ja zu jedem Thema noch mal einen Post erstellen. Ja, also dazu kannst du dann einfach die Auszüge aus dem transkribieren Text nutzen, um die dann auf Instagram, auf Facebook und so weiter und so fort auf LinkedIn, Xing usw zu teilen. Es kannst auch für dein Newsletter verwenden. Ich finde es manchmal auch ehrlich gesagt, ich finde unser Newsletter total toll, aber manchmal denke ich auch Ah, jetzt muss ich das nochmal tippen, das habe ich doch letztens erzählt Mensch, na ja, gut, und dann freut man sich halt immer, wenn man ein Transkript hat, weil man einfach sagen kann Copy paste. Und dann passe ich das noch ein bisschen an, weil man sonst, man ist in seiner Bubble und formuliert die Sachen alle zehn Mal und das kann doch irgendwie nicht angehen.

 

Hanna: [00:17:52] Derzeit kann man schon neuen Content kreieren. Naja, vielleicht hast du auch noch weitere Ideen, wie du deinen Podcast Transkript verwenden kannst. Ich denke ich habe einiges an kreativem Input hier geleistet und würde jetzt auch total gerne noch mal zusammenfassen, was das wichtigste war, um das es hier eigentlich ging bei dem Thema Podcast Transkript. Aber vielleicht vorher noch eine kurze Idee von mir. Ich habe seit ein paar Tagen das Podcast Wandel Live. Es ist ein kostenfreies Podcast Bandel mit drei tollen Content Pieces zum Thema Podcast machen. Und zwar hat es einmal das Podcast Tool ABC, dann die Landkarte für dein Podcast Konzept. Das sind genau die Steps die du gehen musst um dein Podcast Konzept aufzubauen, damit du dann auf der Grundlage deinen Podcast starten kannst. Und ich gebe dir noch die fünf Fehler mit, die du vermeiden solltest, wenn du den Podcast startest. Ist also super super, super genial für Podcast Starter einen aber wie ich finde auch wenn du den Podcast schon draußen hast und denkst auch ich muss irgendwie die Dinge noch mal ein bisschen festzurren, paar Stellschrauben drehen, dann holt ihr das kostenfreie Podcast Bandel, in dem du dich mit der Emailadresse. Und ich freue mich total, wenn du da dabei bist. Was haben wir jetzt also gelernt? Also ein Podcast Transkript ist im Grunde genommen die Verschriftlichung eines Audios oder deiner Podcast Episode. Um da genauer zu sein, du kannst es manuell machen oder dir mit Audio Transkription Software einiges erleichtern, was ich dir wirklich ans Herz legen würde, weil du sonst sehr sehr lange dafür brauchst und Transkript zu erstellen.

 

Hanna: [00:19:29] Und das ist nicht unbedingt nötig. Du solltest ein Transkript haben von deinen Podcast Episoden, weil es dir einfach noch mal mehr, also mehr bringt im Ranking in der Suchmaschinenoptimierung. Du wirst viel besser auffindbar mit deinem Content und erreichst auch einfach noch mal wirklich deine richtige Zielgruppe. Kannst die etwas erweitern, weil du einfach einen Text hast neben dem Audio, was gewisse Personen in deiner Zielgruppe noch mal besser informiert und unterstützt, dein Content wirklich auch zu konsumieren. Und dann haben wir auch gesagt, dass man natürlich mit einem Podcast Transkript total viele Informationen nachschlagen kann und die Transkription kannst du natürlich auch outsourcen. Würde ich dir wirklich ans Herz legen. Du kannst das Transkript auf vielerlei Weise nutzen, sei es jetzt einfach eingebunden fürs SEO oder als SEO optimierter Blogartikel. Du kannst Social Media Postings draus schreiben oder gar auch dein Podcast auf YouTube bringen und da gleich das Transkript auch mit verwenden. Ich wünsche dir jetzt super viel Spaß, Freude und Erfolg dabei Dein Podcast Transkript zu erstellen. Schau dazu unbedingt auch in die Shownotes für weitere spannende Podcast Ressourcen und ganz ganz wichtig mach deine Message hörbar. Mein Name ist Hannah Steingrber und das war die Episode 46 des Podcasts Podcast Marketing wirkt mit dem Titel Podcast Transkript erstellen für mehr Sichtbarkeit. Bis bald in einer der nächsten oder vorigen Episoden. Mach’s gut. Tschüss.

 

In 10 Tagen den eigenen Podcast starten

Trage dich hier mit deiner E-Mailadresse ein und du bekommst 10 Tage lang täglich Input für deinen Podcast, sodass du erfolreich deinen eigenen Podcast starten kannst.

Plus wöchentlich bis monatlich Neuigkeiten aus der Podcastszene und spannende Podcast Ressourcen!

*
 
Podcast E-Mail Input Inna Marbach

📌 Teile und merke dir diese Pins auf Pinterest!

Podcast Hörerzahlen
Was ist ein Podcast?
Podcast Hörer

Willst du deinen Podcast erstellen lassen?

Dann nutze den Podcast Service von

Podcastliebe

_____

Full Service Podcast Agentur

Der Podcast Service von Podcastliebe bietet innovatives Podcast Strategie- und Marketing Coaching, nachhaltiges Podcast Technik Setup und kreative Postproduktion aus einer Hand für Unternehmer:innen, die ein Business mit Sinn und Zweck führen.

Schlechte Podcast Rezension erhalten – was tun? | 115

Schlechte Podcast Rezension erhalten – was tun? | 115

Du hast eine schlechte Podcast Rezension erhalten? Dann ist diese Episode mit den Podcast Tipps genau richtig!Abonniere den Podcast hier in deinem Lieblingsplayer:Trage dich hier ein und erhalte 24 Tage lang die kostenfreie Schritt für Schritt Anleitung für dein...

Hanna Steingräber

Hanna Steingräber

_____

Hanna ist die Gründerin und Inhaberin von Podcastliebe, der Full Service Podcast Agentur für UnternehmerInnen, die eine wirkliche Message haben.

Der Podcast Service von Podcastliebe bietet innovatives Podcast Strategie- und Marketing Coaching, nachhaltiges Podcast Technik Setup und kreative Postproduktion aus einer Hand für Unternehmer:innen, die ein Business mit Sinn und Zweck führen.

 

Hinweis zu unseren Affiliate Links

Mit * markierte Links sind unsere Weiterempfehlungen. Solltest du über einen unserer Weiterempfehlungslinks etwas erwerben, so bekommen wir eine Provision. Der Preis für dich bleibt unversändert. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte und Dienstleistungen weiter, deren Qualität uns überzeugt. Kontaktiere uns gern bei Fragen!