Warum du eine Podcast Landingpage brauchst

Für deinen Podcast brauchst du unbedingt eine Landingpage, damit du deine Besucher:innen dazu auffordern kannst, deinen Podcast zu abonnieren. Deine Podcast Landingpage erleichtert dein Marketing ungemein, macht deinen Podcast leichter auffindbar sowie sichbar und sorgt dafür, dass du laufend neue Podcast-Abonnenten gewinnst.

Dieser Artikel beantwortet dir folgende Fragen, die du dir nun vor Aufbau deiner Podcast Landingpage stellst:

Podcast starten Tools
Podcastliebe-Podcast-Landingpage-aufbauen

Was ist eine Podcast Landingpage?

Der Duden definiert das Wort „Landingpage“ wie folgt:

„Webseite, auf die man durch Anklicken einer Werbeanzeige im Internet oder eines per E-Mail versendeten Links gelangt“

Eine Podcast Landingpage ist SEO-optimierter übersichtlicher One-Pager und hat als einziges Ziel, den Besucher zu informieren und ihn zu einer Handlung zu bewegen. Diese Handlungsaufforderung ist, den Podcast zu abonnieren. Deshlab darf es keinen ablenkenden Elemente wie Menüzeilen, Seitenleisten und Footer geben. Um die Landingpage zu erstellen, muss du bereits deinen Podcast veröffentlicht haben.

Was steht auf der Podcast Landingpage?

Deine Podcast Landingpage muss gewisse Elemente enthalten, die den Besucher von seiner Ankunft auf der Seite hin zum Abonnieren-Button führen. Dabei sollte die Landingpage alle Zweifel, Fragen und Unklarheiten ausräumen, die ein potentieller Podcast-Abonnent haben könnte. Verzichte daher also auf zu viel Text und erwähne nur das Nötigste.

Podcast Cover, Podcastname, Podcastbeschreibung und Show Host

Damit der potentielle Abonnent direkt einen visuellen Eindruck bekommt, platziere das Podcast Cover ganz oben. So erkennt er dieses dann wieder wenn er in Kürze deinen Podcast in der App öffnet und auf Abonnieren klickt.

Setze den Namen deines Podcasts ganz oben auf die Seite. In der Podcastbeschreibung darunter erzählst du, worum es in deinem Podcast geht und was der Hörer erwarten kann. Stelle auch unbedingt den klaren wertvollen Nutzen für den Hörer dar. Gern kannst du hier die Podcastbeschreibung, die du bereits beim Hoster hinterlegt hast, verwenden. Achte darauf, dass sie die eben genannten Punkte enthält. Schreibe keinen Roman, sondern fasse dich kurz.

Du solltest den Namen des Show Hosts erwähnen, aber abgesehen von der Bezeichnung dieser Person nichts weiteres schreiben. Eine solche Bezeichung könnte beispielswise „Businesscoach für Frauen“ oder „Expertin für Nachhaltigkeit“ oder „Speaker“ sein. Für den Hörer ist der Nutzen des Podcastinhalts relevant und dazu gehören nicht die ausführlichen Informationen zum Show Host.

In 10 Tagen den eigenen Podcast starten

Trage dich hier mit deiner E-Mailadresse ein und du bekommst 10 Tage lang täglich Input für deinen Podcast, sodass du erfolreich deinen eigenen Podcast starten kannst.

Plus wöchentlich bis monatlich Neuigkeiten aus der Podcastszene und spannende Podcast Ressourcen!

*
 
Podcast E-Mail Input Inna Marbach

Podcast Trailer, Rezensionen, Einwandbehandlung, Call to Action

Mit einer kurzen Hörprobe gibst du dem potentiellen Abonnenten einen Eindruck deines Podcasts, des Inhalts und deiner Stimme. So kann er direkt entscheiden, ob der Podcast für ihn interessant ist oder nicht. Es bietet sich hier an, den Podcast Trailer einzubinden. Wie du einen erfolgreichen Podcast Trailer erstellst, erfährst du hier.

Binde auf keinen Fall den gesamten Player oder einzelne Episoden ein, weil das Ziel ja ist, dass der Interessent abonniert und nicht immer zur Landingpage zurückgeht für neue Episoden oder gar nicht mehr zurückkommt, nachdem er drei Episoden angehört hat. Das wäre fatal.

Binde Rezensionen als Screenshot oder Text ein, um mit diesem Social Proof die Glaubwürdigkeit und den Mehrwert deines Podcasts zu unterstreichen.

Räume alle Einwände mit einer kurzen FAQ – Section aus. Beantworte die häufigsten Zweifel. Fasse dich kurz!

FAQ können sein: 

1. Kostet es was, wenn ich den Podcast abonniere?

2. Kann ich den Podcast auch hören, wenn ich kein Apple Podcasts nutze?

3. Bedeutet das Podcast-Abo, dass meine E-Mailadresse bei dir im Verteiler landet?

4. Belasten Podcasts unterwegs das Datenvolumen?

Füge nun mit der klar formulierten Handlungsaufforderung den Podcast zu Abonnieren die Buttons für die verschiedenen Player (Apple Podcasts, Spotify, Google Podcasts, Audible / Amazon Music, Audio Now, etc.) ein. Nun hat der Besucher die Wahl: Abonnieren oder nicht. 

Die Abo Buttons kannst du auch gern weiter oben schon einmal einbinden und dann nochmal unten platzieren, damit der Besucher nicht hin- und herscrollen muss. Mache es ihm so einfach wie möglich, deinen Podcast zu abonnieren.

Deine Podcast Zielgruppe erreichen

Du selbst kennst deine Zielgruppe am Besten. Mache daher das Wording auf der Landingpage von der Zielgruppe abhängig.

Wenn die Zielgruppe nicht podcasterfahren ist, erkläre ihr, wie sie den Podcast abonnieren kann.

Erkläre, was ein Podcast ist, dass ein Podcast zum Hören da ist, dass man ihn abonnieren kann, um immer auf neue Episoden zugreifen zu können, dass der Podcast kostenfrei ist, wie man den Podcast abonniert und warum man deinen Podcast abonnieren sollte. Fasse dich mit dieser Erklärung kurz!

Verwende auf der Landingpage deine CI in Form deiner Unternehmenschriften und -farben sowie des Logos. Nutze Spalten, Bilder, Icons und Buttons, um die Landingpage zu strukturieren und deinem Besucher alle wichtigen Infos zu geben.

Vergiss nicht, damit du rechtlich auf der sicheren Seite bist, Impressum und Datenschutz ganz unten zu verlinken.

Podcastliebe-Landingpage-Podcast

Warum solltest du eine Podcast Landingpage haben?

Eine Podcast Landingpage hat für dich als Podcaster:in mehrere Vorteile.

Du hilfst dem Interessenten, eine Entscheidung zu treffen. Ist der Podcast für ihn relevant oder nicht? Diese Frage beantwortest du ihm klipp und klar, sodass er entweder abonniert oder eben nicht.

Perfekt abgestimmt auf deine Marke ist die Landingpage das Aushängeschild deines Podcasts im Internet. SEO-optimiert bringt sie dir die Interessent:innen, die deine Inhalte suchen und zu loyalen Höre:innen werden. Texte, Überschriften, Meta-Beschreibungen und relevante Keywords sorgen dafür, dass deine Landingpage in den Suchergebnissen der Suchmaschinen optimal gerankt wird und du deine organische Reichweite ausbaust. So verschaffst du dir auf deinem Themengebiet und in deiner Branche den Expertenstatus und wirst zur Autorität.

Besucher:innen deines Podcasts werden nicht animiert, auf Unterseiten oder andere podcastfremde Elemente zu klicken, weil es diese nicht gibt. — Wann immer du zu deinem Podcast verlinken möchtest – sei es auf Social Media, in einer E-Mail oder im Newsletter – teilst du einfach den Link zu deiner Podcast Landingpage. Sie enthält alle Abo-Buttons für die Podcastplayer. So kommst du nie mehr in die Verlegenheit zu überlegen, welchen Podcasplayer du nun verlinkst und du musst auch nicht mehr so viele einzelne Links teilen.

Wo verlinke ich die Podcast Landingpage?

Deine Landingpage sollte als url diese Form haben: www.meine-domain.de/name-meines-podcasts/

Platzeiere deine Podcast Landingpage überall da, wo potentielle Hörer:innen unterwegs sind. Beispielhaft nennen wir hier einige Stellen, an denen du deine Landingpage auf jeden Flal verlinken solltest.

Selbstverständlich ist deine Landingpage im Menü deiner Website als eigener Menüpunkt zu finden.

Verlinke sie auch im Footer und wo es angebracht ist in der Seitenzeile.

Setze den Link zu deiner Landingpage auf die Fehlerseite deiner Website.

Im E-Mailgeschäft solltest du deine Landingpage über einen Link in der E-Mail Signatur und im Autoresponder zugänglich machen.

Teile den Link zu deiner Podcast Landingpage auch im Newsletter und auf Social Media.

Wenn du offline netzwerkst, macht es Sinn deine Podcast Landingpage mit einem QR-Code auf deine Visitenkarte zu drucken.

Für jede Episode des Podcasts baust du eine Unterseite, die ja auch zu deinem Podcast führt.

Wie vermarktest du deine Podcast Landingpage?

Du teilst mit der Landingpage nur einen Link für deinen Podcast, was dein Marketing ungemein erleichtert. So können alle auf deinen Podcast zugreifen, egal welches ihr Lieblingsplayer ist. Du musst nicht mehr überlegen, welchen Link du teilen musst, denn es gibt ja nur den einen.

Was brauchst du um deine Podcast Landingpage zu erstellen?

Ein paar Dinge musst du für deine Landingpage bereit haben. Welche das sind, sagen wir dir hier.

Du solltest deinen Podcast schon veröffentlicht oder zumindest in Planung haben, daimt du das Podcast Cover und den Trailer einbinden kannst.

Du musst unbedingt deine Corporate Identity kennen. Lege dir deine Unternehmensfarben und -schriften bereit.

Du hast bereits deinen Trailer aufgenommen. Diesen wirst du als Hörprobe auf die Landingpage setzen.

Willst du deinen Podcast erstellen lassen?

Dann nutze den Podcast Service von

Podcastliebe

_____

Full Service Podcast Agentur

Der Podcast Service von Podcastliebe bietet innovatives Podcast Strategie- und Marketing Coaching, nachhaltiges Podcast Technik Setup und kreative Postproduktion aus einer Hand für Unternehmer:innen, die ein Business mit Sinn und Zweck führen.

Podcast hören, wie geht das?

Podcast hören, wie geht das?

Podcast hören, wie geht das? Heutzutage sind Podcasts überall und sie werden immer beliebter. So fragst du dich vielleicht: Podcast hören, wie geht das? Deswegen zeigen wir dir hier, wie du ganz einfach Podcasts anhören kannst – egal ob auf dem Smartphone, dem...

Warum du deinen Podcast auf YouTube hochladen solltest

Warum du deinen Podcast auf YouTube hochladen solltest

Was es dir bringt, deinen Podcast auf YouTube zu veröffentlichenDu willst deinen Podcast auf YouTube veröffentlichen? Super Idee! Hier erfährst du, welches Potenzial wirklich in der Plattform YouTube für deinen Podcast steckt und was es unbedingt zu beachten gilt. Ich...

Hanna Steingräber

Hanna Steingräber

_____

Hanna ist die Gründerin und Inhaberin von Podcastliebe, der Full Service Podcast Agentur für UnternehmerInnen, die eine wirkliche Message haben.

Der Podcast Service von Podcastliebe bietet innovatives Podcast Strategie- und Marketing Coaching, nachhaltiges Podcast Technik Setup und kreative Postproduktion aus einer Hand für Unternehmer:innen, die ein Business mit Sinn und Zweck führen.

 

Hinweis zu unseren Affiliate Links

Mit * markierte Links sind unsere Weiterempfehlungen. Solltest du über einen unserer Weiterempfehlungslinks etwas erwerben, so bekommen wir eine Provision. Der Preis für dich bleibt unversändert. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte und Dienstleistungen weiter, deren Qualität uns überzeugt. Kontaktiere uns gern bei Fragen!