Podcast Interview aufnehmen – So geht’s!

Du willst ein Podcast Interview aufnehmen und fragst dich, was das optimale technische Setup ist? Dann bist du hier genau richtig.

Viele Podcaster:innen machen sich die Online Aufnahme zu Nutze. Aber was ist ein Online Podcast Interview eigentlich genau?Wir erklären dir das beste Interview Setting.

Es gibt mittlerweile sehr viele Podcast Interview Software Angebote auf dem Markt. Da wird es schwer, sich für die passende Lösung zu entscheiden. Wir stellen dir die Möglichkeiten der Interview Software Tools vor.

Damit deine Podcast Interview Aufnahme auch gelingt, teilen wir die Best Practices. So kannst du direkt loslegen und deinen Podcast Gast interviewen.

Was ist ein online geführtes Podcast Interview?

Was bedeutet Double-Ender beim Podcast Interview aufnehmen?

Die besten Podcast Interview Software Programme

Best Practices für dein Podcast Interview

Podcastliebe-Podcast-Interview-führen

Was ist ein online geführtes Podcast Interview?

Ihr könnt euer Podcast Interview führen, auch wenn ihr nicht im selben Raum sitzt. Allerdings reicht da ein Teleofn nicht, denn du willst ja das Interview auch aufnehmen und deinen Hörer:innen zum Download zur Verfügung stellen.

Das Podcast Interview remote aufzunehmen birgt einige gute Vorteile. Du und dein Gast spart Zeit, denn es muss keiner anreisen. Damit ist die Interviewaufnahme praktisch wie ein Termin auf der Tagesagenda und schluckt nicht den ganzen Tag weg. Aktuell in Corona-Zeiten gibt es immer wieder Reisebeschränkungen und generell versuchen wir, Kontakte zu beschränken. Dein Gast und du seid in gewohnten Umgebungen. Das kann gut helfen, um etwaige Nervosität herunterzufahren.

In jedem Falle sollte das Podcast Interview technisch einwandfrei aufgenommen werden. Hohe Audioqualität ist unheimlich wichtig. Wie wir das bei einem Online Podcast Interview hinbekommen, schauen wir uns jetzt an.

Was bedeutet Double-Ender beim Podcast Interview aufnehmen?

Nimmst du mit „Double-Ender“ (zu Deutsch „Doppelte Enden“auf, so heißt dies, dass jeder Sprecher seine eigene Tonspur mit dem eigenen Mikrofon hat. Ihr nutzt also pro Person ein Mikrofon.

Man könnte zwar auch ein Mikrofon herumreichen, aber das würde man nachher in der Aufnahme hören, was wiederum die Audioqualität drastisch reduziert. Also solltest du in jedem Falle lokal aufnehmen.

Die Double-Ender Aufnahme an unterschiedlichen Orten über ein webbasiertes Tool ist die beste Lösung. Damit zeichnest du die Tonspur aller Personen separat auf und legst sie in der Postproduktion übereinander. Mit separaten Audiodateien lässt sich die Aufnahme leichter nachbearbeiten, als wenn alle Spuren in einem Track zusammengemischt sind.

Weitere Vorteile von „Double-Ender“: Die Audiodateien werden nicht komprimiert und nicht übers Internet gesendet. Auch Tonprobleme wegen schnwankender Internetverbindung gibt es hier nicht.

Idealerweise klingt das Endergebnis dann so, als säßen alle Personen in einem Raum und unterhielten sich.

In 10 Tagen zum eigenen Podcast

Trage dich hier mit deiner E-Mailadresse ein und du bekommst 10 Tage lang täglich Input für deinen Podcast. Plus wöchentlich bis monatlich Neuigkeiten aus der Podcastszene und spannende Podcast Ressourcen!

Ich stimme der Datenschutzerklärung (zu finden unter https://podcastliebe.net/datenschutz) zu. 

Podcastliebe Newsletter Beispiel

Die besten Podcast Interview Software Programme

Nun stellen wir dir die gängigen auf dem Markt vertretenen Interview Software Programme mit ihren Vor- und Nachteilen vor. In jedem Falle solltest du selbst einige Programme ausprobieren, um herauszufinden, welches dir am besten gefällt.

Skype

Noch vor dem Podcast Boom in Deutschland war der Skype Recorder ein valides Mittel, um Interviews aufzunehmen. Allerdings bekommt man eine sehr schlechte Tonqualität als Ergebnis und daher solltest du von Skype die Finger lassen – zumindest was deine Podcast Interviews angeht. Die schlechte Tonqualität entsteht, weil die Aufzeichnung lediglich auf Seite des aufzeichnenden Parts geschieht und nicht lokal bei jedem:r Sprecher:in.

Riverside bietet die Möglichkeit Live-Podcsats per Integration für Facebook, YouTube, Twitter und Twitch-Livestreaming aufzunehmen.

Aktuell läuft Riverside im Chrome Browser und Desktop.

Bis zu 8 Personen (1 Host und 7 Gäste) können hier am Gespräch beteiligt sein und es wird für jede:n Sprecher:in lokal eine Einzelspur aufgezeichnet.

Die Qualität der Aufnahme hängt nicht von der Internetverbindung ab.

Riverside lädt Audio und Video während der Aufnahme hoch, sodass du die alle Dateien am Ende direkt in Sekundenschnelle Herunterladen kannst. Sollte dein PC abstürzen, speichert Riverside die Aufnahme für dich.

Du kannst dich für drei verschiedene Tarife entscheiden: Basic, 7.50 US-$, Standard 15 US-$ und Pro, 24 US-$.

Iris ist eine relativ neue Interview Software, die eigens für Podcastaufnahmen mit bis zu 9 Personen entwickelt wurde und Audio sowie Video in Studioqualität liefert. Die Software macht fortlaufend Backups deiner Aufnahme – so geht garantiert nichts verloren.

Deine Gäste lädst du über einen Link zur Aufnahme ein. Du kannst Aufnahmen spontan starten oder in die Zukunft planen.

Iris funktioniert in allen herkömmlichen Browsern, sodass du kein Programm installieren musst.

Du kannst Teammitglieder:innen hinzufügen und ihnen die Erlaubnis zur Aufnahme und Download geben.

Wenn du eine Non-Profit Organisation oder Universität bist, schreibe dem Support bzgl. eines Rabatts. Laut eigener Aussage unterstützt Iris hier gern.

Du kannst zwischen drei Tarifen wählen: 2 Stunden monatliche Aufnahmezeit für 9 US-$, 5 Stunden monatliche Aufnahmezeit für 19 US-$ und 10 Stunden monatliche Aufnahmezeit für 29 US-$.

Podcastliebe-Podcast-Interview

Wenn du eine solide Plattform zur Interviewaufnahme suchst, bist du mit Squadcast gut beraten.

Auch hier werden separate Spuren gespeichert.

Du kannst Audio oder Audio und Video aufzeichnen. Ohne es aufzunehmen kannst du das Video bei der Audioaufnahme laufen lassen. Dies erleichtert die Kommunikation untereinander während der Aufnahme.

Wähle den passenden Tarif: Indie Audio für 20 US-$ für 5 Stunden monatlicher Aufnahmezeit, Pro Audio für 50 US-$ für 12 Stunden monatlicher Aufnahmezeit oder Studio Audio für 150 US-$ für 25 Stunden monatlicher Aufnahmezeit.

Test Squadcast für 7 Tage und entscheide dann!

Wenn dir 2 Stunden monatlich genügen, kannst du Zencastr kostenfrei nutzen. Für kleine Podcasts oder wenn du selten Interviews führst ist das also ideal.

Zencastr funktioniert direkt im Browser. Bedenke, dass im kostenfreien Tarif nur komprimierte mp3-Dateien ausgegeben werden. Das wav-Format bekommst du erst im Zahltarif.

Von einige Seiten berichten Podcaster:innen über Probleme in der Audioqualität der Aufnahme mit Zencastr. Daher empfehlen wir es nur eingeschränkt.  Probiere es am Besten selbst aus!

Ringr kannst du 30 Tage lan ausgiebig testen. Ab 7.99 Us-$ im Basic-Tarif und 18.99 Us-$ im Premium-Tarif kannst du das Aufnahmetool dann montalich nutzen. Dabei bietet der teurere Plan verbesserte Tonqualität und Konferenzgespräche mit mehr als 2 Personen.

Zusätzlich zur Nutzung im Browser gibt es Ringr auch auf dem Smartphone für iOS und Android.

Cleanfeed nimmt mehrspurig auf. Es hat auch eine Audio Repair Funktion, falls doch mal zu viel Hall in der Aufnahme sein sollte. 

Du kannst die Software kostenfrei ohne Aufnahmezeitlimit und Gesprächsparterlimit testen. Die mehrspurige Aufnahme gibt es dann allerdings erst in. der Bezahlversion.

Ein großes Plus ist, dass die Audioqualität an keiner Stelle künstlich reduziert wird.

Solltest du mal vor Ort mehrere Spuren anschließen wollen, ist das möglich. Dieses Feature ist für Cleanfeed aktuell ein optimaler USP.

Teste Cleanfeed kostenfrei und mache dann ein Upgrade zum Pro-Tarif für 22 US-$ (rabattiert) oder 34 US-$.

Clearcast bietet 20 Minuten kostenfreie Testzeit, nimmt mehrspurig direkt im Browser auf und exportiert die Audiodateien als mp3. Du kannst Aufnahmen auch planen.

Für 25 US-$ hast du 10 Stunden Aufnahmezeit monaltich und für 40 US$ sogar 40 Stunden monatliche Aufnahmezeit.

Soundtrap (von Spotify) kannst du auch nutzen, um remote Podcast Interviews aufzunehmen.

Dein Podcastgast tritt über einen Link bei. Ihr könnt neben Audio auch über Video aufnehmen. Als Host nutzt du die Desktop-Anwendung und dein Gast kann von jedem Gerät beitreten.

Ein besonderes Feature sind intergrierte Transkriptionen.

Soundtrap kostet für Podcaster:innen 11,79€ monatlich und du kannst das Tool vorher 30 Tage lang austesten.

Podcastliebe-Interview-Podcast

Zoom ist ein Meeting Tool und kein Aufnahme Tool. Dennoch nutzen viele Podcaster:innen es, um Podcastaufnahmen zu erstellen. Du kannst hier auch Video mitfilmen.

Aufgrund der mangelnden Tonqualität empfehlen wir es nicht. Solltest du Zoom trotzdem verwenden wollen, nimm auf jeden Fall getrennte Spuren auf.

ipDTL bietet Audio- und Video-Liveübertragung. Es ist auf professionellere Sendestudios ausgelegt und bietet mehrere SChnittstellen für mehrere Geräte.

Für 1€ kannst du es 3 tage lang testen. Monatspakete gibt es ab 14€.

Studiolink ist ein webbasierter Onlinedienst für Podcastaufnahmen in hoher Qualität. Als host lädst du das Programm auf deinen PC und lädst deinen Gast per Link ein. Es spielt auch lokale Dateien der mehrspurigen Aufnahme aus.

Die Grundversion. istkostenfrei nutzbar, mehrere Features gibt es dann für die Tarife (1€ pro registriertem Client).

Die Nutzung der Talk Sync App eigenet sich für mobile remote Aufnahmen. Dafür benötigt ihr lediglich ein Smartphone und Kopfhörer. gerade Menschen, die technisch wenig affin sind, sollten hiermit gut klarkommen.

Du installierst die App auf deinem Smartphone und sendest deinen Interviewgast zwei Links per SMS zu. Damit öffnet der Gast die App und sie wird personalisiert. Dann muss dein Interviewpartner nur noch auf den Aufnahmebutton klicken und am Ende auf Stopp. Die Datei erhältst du automatisch auf deinem Smartphone.

Mit bis zu vier Aufnahmen monatlich kannst du die App kostenfrei verwenden. Für mehr Features und mehr Aufnahmen wählst du den Pro Tarif für 10 Us-$ im Monat.

Wenn dein Gast ggf. selbst Podcaster:in ist, könnt ihr die Aufnahme auch mit Audacity machen. So nimmt jede:r den eigenen Ton lokal auf und lässt dir die wav.-Datei dann zukommen. Dabei müsst ihr natürlich unbedingt Kopfhörer tragen.

Dann benötigt ihr noch ein Tool, über das ihr miteinander sprecht und das über den PC (wie auch Audacity läuft). Das könnte z.B. Zoom sein.

Audacity ist kostenfrei.

Podcastliebe-Podcast-online-aufnehmen

Best Practices fürs Podcast Interview aufnehmen

Die beste Technik bringt dir nichts, wenn du nicht ein paar weitere Aspekte beachtest. Setze die folgenden Hinweise um, damit du die bestmögliche Audioqualität bekommst.

Mache einen Soundcheck

Vor der eigentlichen Aufnahme solltest du immer einen Soundcheck machen. Prüfe, dass sich das Audio der einzelnen Spuren im Bereich -12 bis -6 dB befindet.

Nutze pro Person ein Mikrofon. Teile niemals ein Mikrofon mit jemandem!

Stelle sicher, dass die Aufnahmesoftware dein Mikrofon (und das deines Interviewpartners) erkennt.

Zum Mikrofon hältst du konstant einen Abstand von 5-10 cm bzw. 1-2 Fäusten.

Pro-Tipp Nr. 1: Bitte deinen Gast, dir vor dem Interview eine Testaufnahme zu senden. So gehst du sicher, dass alle Vorkehrungen für gute Audioqualität getroffen wurden.

Pro-Tipp Nr.2: Bevor ihr zu sürechen beginnt, starte die Aufnahme und lass 30 Sekunden Raumton laufen. Diesen Teil kannst du später gut nutzen, um Pausen zu füllen und den Hörer auditiv „im Raum“ zu hatlten.

Trage Köpfhörer beim Podcast Interview aufnehmen

Um Echo in der Aufnahme zu vermeiden, müssen alle Personen Kopfhörer tragen.

Wenn du nämlich keine Kopfhörer trägst, nimmst dein Mikrofon die Stimme deines Interviewpartners mit auf. Beim Übereinanderlegen der Spuren entsteht dann der Echo-Effekt.

Grundregel hier: Jedes Mikrofon nimmt nur eine Stimme auf. Trage daher Kopfhörer.

Störgeräusche vermeiden

Selbst wenn du das beste Mikrofon und die besten Kopfhörer hast, musst du immer noch darauf achten, dass keine Störgeräusche entstehen. Die meisten Podcaster:innen nehmen nicht im professionellen Tonstudio auf und daher solltest du einige Faktoren prüfen, bevor du aufnimmst. Schau dir dazu unbedingt den Absatz „Störgeräusche beim Podcasten vermeiden“ aus unserem Blogartikel „Podcast aufnehmen für Einsteiger – Step by Step Anleitung“ an.

Kommunikation während der Podcast Interview Aufnahme

Während des Interviews kann es vorkommen, dass du deinem Gast ein Zeichen geben magst und ihm dabei nicht ins Wort fallen möchtest. Dazu ist es hilfreich, wenn ich euch im Video seht (was natürlich für den Podcast irrelevant ist). Durch Mimik und Gestik erleichtert ihr eure Kommunikation. Du kannst mit deinem Gast auch ein bestimmtes Handzeichen abmachen.

Auch wenn viele Interview Software Programme eine ähnliche Funktion integriert haben, hilft dir das Mass Message Tool Teamspeak dabei, deine Gesprächspartner auf Einwürfe oder Wortmeldungen aufmerksam zu machen. 

Eigene Tonspur und gemeinsames Einzählen für die optimale Podcast Interview Aufnahme

 Jede:r zeichnet die Tonspur selbst lokal am eigenen PC auf und sendet sie im Anschluss dem Cutter zu. Dieser legt dann alle Tonspuren übereinander und erstellt die finale Episode. Damit der Cutter weiß, wo genau er die Tonspuren übereinanderlegen muss, zählt ihr gemeinsam ein. Dazu klicken alle zunächst auf Play und zählen dann im Chor gemeinsam ein, „Drei, Zwei, Eins!“ Wenn du in der Postproduktion merkst, dass die Spuren nicht hundertprozentig übereinander liegen, musst du, gerade bei längeren Episoden mal wieder einen Schnitt machen und die Spuren erneut ausrichten. Ein sauberer Einstieg als Einzuzählen, wäre, dass alle die Kopfhörer abnehmen und aus stöpseln und einer klatscht. So findet der Cutter auch den gemeinsamen Startpunkt.

Gesprächsabbruch – was tun?

Aufgrund Nervosität oder Störfaktoren kann es passieren, dass das Gespräch abrupt abgebrochen wird. Wie rettest du diese Situation?

Zunächst lässt du in jedem Falle die Aufnahme weiterlaufen. Greife den Gedanken, um den es zum Zeit des Abbruchst ging, auf und stelle deine Frage erneut. Bitte deinen Interviewpartner, noch einmal neu darauf zu antworten. Auch wenn der Beginn der Antwort deutlich vor dem Abbruch lag, ist es einfacher und natürlicher, den kompletten Gedanken zu schneiden, als mitten im Satz den Cut zu machen.

Richtiges Dateiformat wählen, Datei speichern und Back Up machen

Exportiere die Aufnahme im unkomprimierten qualitativ hochwertigen wav-Format und speichere sie in Google Drive, Dropbox oder Nextcloud und gern zusätzlich auch auf deiner externen Festplatte als Back Up.

Willst du deinen Podcast erstellen lassen?

Dann nutze den Podcast Service von

Podcastliebe

_____

Full Service Podcast Agentur

Der Podcast Service von Podcastliebe bietet innovatives Podcast Strategie- und Marketing Coaching, nachhaltiges Podcast Technik Setup und kreative Postproduktion aus einer Hand für Unternehmer:innen, die ein Business mit Sinn und Zweck führen.

Podcast Intro erstellen – So geht’s

Podcast Intro erstellen – So geht’s

Podcast Intro kostenlos erstellen - mit Podcast Intro Text und MusikWas ist denn dieses Podcast Intro genau? Wenn du dich das fragst, dann lies unbedingt weiter. Denn wir zeigen dir, welchen Zweck ein Podcast Intro hat und wie du es aufbaust. Du lernst, auf welches...

Podcast auf Spotify hochladen

Podcast auf Spotify hochladen

Podcast bei Spotify hochladen - leicht und verständlich erklärtIn diesem Artikel geht es um Spotify. Was ist Spotify überhaupt? Viele Podcaster:innen fragen sich, wie sie den Podcast auf Spotify hochladen können. Wir geben die Schritt für Schritt Anleitung und...

Hanna Steingräber

Hanna Steingräber

_____

Hanna ist die Gründerin und Inhaberin von Podcastliebe, der Full Service Podcast Agentur für UnternehmerInnen, die eine wirkliche Message haben.

Der Podcast Service von Podcastliebe bietet innovatives Podcast Strategie- und Marketing Coaching, nachhaltiges Podcast Technik Setup und kreative Postproduktion aus einer Hand für Unternehmer:innen, die ein Business mit Sinn und Zweck führen.

 

Hinweis zu unseren Affiliate Links

Mit * markierte Links sind unsere Weiterempfehlungen. Solltest du über einen unserer Weiterempfehlungslinks etwas erwerben, so bekommen wir eine Provision. Der Preis für dich bleibt unversändert. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte und Dienstleistungen weiter, deren Qualität uns überzeugt. Kontaktiere uns gern bei Fragen!