Podcast Glossar

Podcastliebe-Podcast-Glossar-lernen

Das Podcast Glossar mit wichtigen Podcasting-Begriffen – einfach erklärt!

Du willst Podcasten verstehen? Dann schaue hier wichtige Podcasting Begriffe nach.

Hast du noch weitere Fragen zum Podcasten oder du möchtest mit uns gemeinsam auf deine Podcastpläne schauen, dann vereinbare jetzt ein kostenfreies Kennenlerngespräch!

Audience Acquisition

Bei der Audience Acquisition geht es darum, die Reichweite und Hörerschaft eines Podcasts langfristig zu vergrößern. Dazu setzt man gezielt wirksame Maßnahmen ein wie z.B. SEO, Kooperationen oder Gastauftritte in anderen Podcasts.

Audiogramm

Das Audiogramm ist ein Ausschnitt der Episode von max. 60 Sekunden, der in Form eines Standbildes mit Audiokurve und Untertitel produziert wird. Du kannst ihn sehr gut auf Social Media, aber auch in deinem Newsletter einsetzen, um deinen Hörern vor Veröffentlichung der eigentlichen Episode einen Ausschnitt zu zeigen und sie so dazu anzuregen, in die Episode reinzuhören.

Audio Interface

Das Audio Interface fungiert als Schnittstelle zwischen Mikrofon und Computer. Es leistet die Übersetzung des Audiosignals in ein digitales Signal, das vom Computer aufgenommen werden kann. Je hochwertiger das Audio Interface, desto hochwertiger ist hier auch die Aufnahme.

Branded Podcast

Einen Branded Podcast bezeichnet man auch als Sponsored Podcast. Es bedeutet, dass ein Unternehmen bzw. eine Marke den Podcast sponsert. Dies wird oft, je nach Vereinbarung, durch das Logo dieses Unternehmens auf dem Podcast Cover oder einen kurzen Aufsager im Podcast kenntlich gemacht. Zwischen dem Sponsoren und dem Podcast Host besteht eine Abmachung, inwieweit das Unternehmen Einfluss auf den Podcast nehmen darf.

Corporate Podcast

Der Corporate Podcast wird auch als Unternehmens-Podcast bezeichnet. Er beinhaltet die Marke selbst und präsentiert sie entweder nach außen mithilfe von Geschichten, den Mitarbeitenden sowie News oder oder nach innen, indem er für die interne Kommunikation eingesetzt wird und die Mitarbeitenden abteilungsübergreifend informiert und motiviert.

Downloads und Streams

Downloads und Streams sind eine Hörintention. Technisch gesehen sind sie dasselbe. Wenn ein:e User:in eine Episode auf mehreren Geräten in einem bestimmten Zeitraum hört, so gilt dies als Stream.

Dynamic Ad Insertion

Unter Dynamic Ad Insertion versteht man Podcast Werbung, die dynamisch, zeit- oder TKP-Preis-basiert in Podcastepisoden eingefügt werden. So können Podcaster:innen Werbung saisonal angepasst und auf bestimmte Angebote zugeschnitten im Podcast verwenden.

Equalizer

Der Equalizer ist ein wichtiges Tool in der Audioproduktion. Mit diesem Tonfrequenz-Filter kann man das Spektrum des Eingangssignals bearbeiten, um bestimmte Frequenzen anzuheben oder zu minimieren.

Follower:in

Als Follower:in bezeichnet man die Abonnent:innen eines Podcasts.

Ob ein Follower nun auch alle Episoden des Podcasts hört, kann über die Abonnentenzahl nicht eindeutig gesagt werden. Dazu helfen die Angaben zu den Download- und Streamzahlen.

Hoster

Der Hoster ist das Zuhause deines Podcasts im Internet. Er sorgt dafür, dass dein Podcast mit all seinen Episoden im Internet auffindbar und hörbar ist.

Host-Read Ads

Diese Form der Podcast Werbung wird vom Podcast Host selbst gesprochen und bindet sich so auf sehr natürliche Weise in die Episode ein.

Intro

Das Intro deines Podcasts ist die Einleitung der Episode, die, ggf. von einem professionellen Moderator, anmoderiert wird. So wird im Intro der Name des Podcasts, der Show Host und das Podcastthema sowie ggf. der (Sponsor-)Werbeblock genannt. Das Intro wird oft von Hintergrundmusik begleitet und hat einen besonderen Wiedererkennungswert.

Jingle

Ein Jingle ist eine kurze Abfolge von Tönen, die im Podcast für Wiedererkennungswert sorgt. Podcaster:innen nutzen Jingle im Intro und Outro, aber auch innerhalb des Hauptteils, um den*die Hörer:in akustisch aufzuwecken oder ein neues Kapitel zu signalisieren.

Mastering

Im letzten Schritt der Tonbearbeitung wird im Mastering die Audioqualität verbessert, indem z.B. die Pegelanpassung vorgenommen wird oder das Rauschen entfernt wird.

Mid-Roll

Als Mid-Roll bezeichnet man Werbung, die im Podcast mittig innerhalb einer Episode platziert wird. Podcast Werbung am Anfang einer Episode nennt man Pre-Roll und am Ende einer Folge Post-Roll.

Mixdown

Im Mixdown werden alle Spuren einer Aufnahme zu einer Datei zusammengefügt. Diese Abmischung erfolgt vorm Mastering einer Epsiode.

Musikbett

Man nutzt oft ein Musikbett, das im Hintergrund zu Beginn und am Ende der Podcastepisode läuft. Es untermalt das Intro und Outro und bringt die Hörer:innen in die entsprechende Stimmung für die Episode.

Nullepisode

Die Nullepisode ist die allererste Episode deines Podcasts. Sie enthält die wichtigsten Punkte, die auf jeden Fall in die allererste Episode/Vorstellungsepisode deines Podcasts rein sollten.

Outro

Das Outro des Podcasts ist der Schlussteil der Episode, die, ggf. von einem professionellen Moderator, abmoderiert wird. Im Outro gibt es ein Dankeschön an die Hörer fürs Einschalten, ggf. den (Sponsor-)Werbeblock und den Call-to-action (Handlungsaufforderung). Das Outro wird oft von Hintergrundmusik begleitet.

Podcast Cover

Das Podcast Cover ist das visuelle Aushängeschild deines Podcasts. Es weckt Interesse beim Hörer, deinen Podcast anzuhören. Ein professionell gestaltetes Podcast Cover in deinen Unternehmensfarben beinhaltet u. a. den Podcastnamen, den Namen des Show Hosts und ein Bild des Show Hosts – es kann aber auch ganz anders gestaltet sein. Kreativität ist hier willkommen. Whatever works!

Podcast Cross Promotion

Podcast Cross Promotion betreibt man in Form von Kooperationen und Gastauftritten in anderen Podcasts, um die Reichweite gegenseitig zu steigern. Du lädst also Podcaster in deinen Podcast ein und bist selbst bei ihnen als Podcast zu Gast.

Podcast-Fundus

Im hauseigenen Podcast-Fundus findest du FAQs, Videos, Screencasts, Checklisten, Templates, Toolboxes rund ums Thema Podcasting. Uns ist es sehr wichtig, dass du soweit du das möchtest und es brauchst im Bereich Podcasting weiterbilden kannst und up-to-date bleibst. Der Fundus steht dir als Kund:in jederzeit zur Verfügung und du findest dort Antworten auf deine Fragen. Solltest du keine Antwort finden, kannst du uns gern eine E-Mail senden an hallo@podcastliebe.net.

Podcast Plattform

Es gibt verschiedene Podcast Plattformen, in denen dein Podcast hörbar ist. Dazu gehören u. a. Apple Podcasts, Spotify, Google Podcasts, Deezer, Stitcher u.v.m.

Podcast Player

Der Podcast Player enthält alle Episoden deines Podcasts. Eingebunden auf deine Webseite kann man alle Episoden direkt auf der Webseite anhören und auch die Show Notes zur Episode ansehen. Es gibt auch die Möglichkeit neben dem Podcast Player, der alle Episoden abspielt, einen Einzeltrack Player einzubinden, der eine bestimmte Episode abspielt.

Podcast SEO

Damit dein Podcast auch auffindbar ist, sollte er den Regeln der Suchmaschinenoptimierung folgen. Achte darauf, relevante Keywords im Podcastnamen, den Episodentiteln, der Podcast Beschreibung und den Show Notes zu verwenden. Nur so ist dein Podcast auch für deine Zielgruppe sichtbar.

Podcatcher

Der Podcatcher ist eine Software, über die man Podcasts finden, abonnieren und abspielen kann. Bekannte Podcatcher sind u.a. Apple Podcasts und Spotify.

Podfade

Podcasts, die nach einige Zeit keine weiteren Folgen veröffentlichen, gibt es leider immer mal wieder. Egal aus welchen Gründen der Podcaster den Podcast aufgibt, man nennt dieses Phänomen Podfade.

Post-Roll

Werbung, die am Ende einer Podcastfolge gespielt wird, nennt man Post-Roll. Steht die Podcast-Werbung am Folgenanfang, so nennt man sie Pre-Roll und während der Episode läuft Werbung als Mid-Roll.

Postproduktion

In der Postproduktion wird aus der Rohdatei der Aufnahme die fertige Podcastepisode. Der Ton wird angepasst und es werden Versprecher, Ähms, etc. rausgeschnitten. Die Aufnahme wird um Intro und Outro ergänzt.

Pre-Roll

Steht Werbung am Anfang einer Podcastepisode, wird sie Pre-Roll genannt. Podcast Werbung in der Mitte heißt Mid-Roll und am Ende der Episode Post-Roll.

Professionelle Podcastmoderation

Wir arbeiten mit professionellen ModeratorInnen zusammen, die auf Wunsch dein Intro und Outro und damit dich als Show Host an- und abmoderieren.

Redaktionsplan

Im Redaktionsplan stehen alle Episoden mit Titel, Aufnahmedatum, Veröffentlichungsdatum und Status (aufgenommen, geplant, veröffentlicht). So wissen wir in unserer Zusammenarbeit immer, in welchem Bearbeitungsschritt sich die jeweilige Episode gerade befindet. So ist auch die Vorausplanung und -produktion möglich.

Retention Rate

Mit der Retention Rate, auch Bindungsrate genannt, ist gemeint, wie lange die Hörer:innen bei einer Episode dranbleiben und weiter hören. Diese Verbleibsquote gibt prozentual an, wie hoch der Anteil an Hörer:innen ist, der über einen bestimmten Zeitraum gehalten wird.

SEO-optimierter Blogpost

SEO bedeutet “Search Engine Optimization”, auf Deutsch Suchmaschinenoptimierung. Ein SEO-optimierter Blogpost zur Podcastepisode ist sehr wertvoll, da er dafür sorgt, dass dein Podcastinhalt in den Suchmaschinen optimal gerankt wird. Er arbeitet mit passenden Keywords und sorgt regelmäßig dafür, dass dein Blogpost und damit auch die verknüpfte Podcastepisode in den Suchmaschinenergebnissen ganz oben angezeigt wird.

Show Notes

Die Show Notes sind Informationen für jede einzelne Episode in Form von Text, Stichpunkten und Links.

Tausend-Kontakt-Preis

Der Tausend-Kontakt-Preis zeigt auf, wie hoch die Kosten sind, um 1.000 Streams oder Hörer:innen einer Zielgruppe zu erreichen.

Trailer

Der Trailer hilft dir erstens, um deinen Podcast vor dem Launch optimal zu bewerben und zweitens ist er für Neuhörer die erste Anlaufstelle, wenn sie deinen Podcast aufrufen und überlegen, ob es für sie sinnvoll ist, deinen Podcast anzuhören. Daher beinhaltet der Trailer eine Vorschau auf die im Podcast behandelten Themen.

Transkript

Ein Transkript ist die schriftliche Wiedergabe des Gesagten in der Podcastepisode. Da die Suchmaschinen bisher (Stand Mai 2020) Audiodateien noch nicht auslesen können, sorgt das Transkript deiner Episode dafür, dass sie in den Suchmaschinen optimal gefunden wird. Das Transkript kann auch für Hörer interessant sein, die lieber lesen oder nach einem Stichwort in der Episode suchen.

Vodcast

Wenn ein Podcast nicht nur im Audioformat, sondern auch als Video (z.B. auf YouTube und Instagram) gesendet wird, nennt man ihn Vodcast. Andere Bezeichnungen dafür sind: Vidcast, VIdeocast, Screencast.

Voice-Over

Ein Voice-Over ist eine Stimme, die über einem Musikstück spricht.

Werbeblock

Es besteht die Möglichkeit, in den Episoden Werbeseinspieler von Sponsoren oder der eigenen Firma bzw. den eigenen Angeboten einzubinden. Ein Werbeblock kann im Intro, in der Mitte der Episode oder im Outro vorkommen – ganz wie du es möchtest.